1. 24hamburg
  2. Schleswig-Holstein

Tragödie im Norden: Zwei Kinder sterben bei Wohnhausbrand

Erstellt:

Von: Sebastian Peters

Kommentare

Brand in einer Kleingartenhütte
Die Feuerwehr war im Großeinsatz (Symbolfoto) © Sebastian Peters

Bei einem Brand in Pronstorf (Kreis Segeberg) sind am Samstag zwei Kinder (3, 17) ums Leben gekommen. Die Feuerwehr war im Großeinsatz.

Pronstorf – Beim Brand eines Bauernhauses in Pronstorf (Kreis Segeberg) sind am Samstag, 10. Dezember 2022, ein Kind und eine Jugendliche ums Leben gekommen. Nach dpa-Informationen handelt es sich um einen dreijährigen Jungen und eine 17-Jährige, die Halbgeschwister sind. Die Mutter wurde demnach mit einem weiteren Kind ins Krankenhaus gebracht. Zu ihren Verletzungen lagen zunächst keine Angaben vor. Zuvor hatten verschiedene Medien über den Tod zweier Kinder berichtet.

Bauernhaus in Pronstorf in Flammen: Kind (3) und Jugendliche (17) bei Brand ums Leben gekommen

Das Bauernhaus wurde bei dem Großbrand völlig zerstört, wie die Polizei am Samstag mitgeteilt hatte. Das Feuer war am frühen Morgen gegen 4.17 Uhr bemerkt worden. Die Feuerwehr habe mehrere verletzte Bewohner gerettet und weitere in Sicherheit gebracht, hieß es. Die Kriminalpolizei nahm Ermittlungen zur Brandursache auf.

Auch interessant

Kommentare