1. 24hamburg
  2. Schleswig-Holstein

In letzter Sekunde: Feuerwehr verhindert Großbrand bei Hamburg

Erstellt:

Von: Sebastian Peters

Kommentare

Feuer in Ellerhoop
Über eine Leiter sind die Einsatzkräfte in das Lager der Pelletheizung geklettert © Kreisfeuerwehrverband Pinneberg

In letzter Sekunde haben Einsatzkräfte in Ellerhoop bei Hamburg ein Großbrand verhindert. Dort war es zu einem Feuer innerhalb einer Pelletheizung gekommen.

Ellerhoop – Am Dienstag, 4. Januar 2022, kommt es gegen 08:20 Uhr zu einem Feuer in einem Bunker für eine Pelletheizung. Sofort machen sich über 100 Einsatzkräfte aus Schleswig-Holstein auf dem Weg in die Gemeinde Ellerhoop im Kreis Pinneberg bei Hamburg.

Feuerwehreinsatz in Ellerhoop: Feuerwehr kann Großbrand verhindern

Dort angekommen müssen die Einsatzkräfte schnell handeln. Mit zwei C-Rohren haben die Retter die Flammen auf dem Dachboden des Gebäudes schnell bekämpft.

Lesen Sie weitere Blaulicht-Meldungen wie: „Um den Baum gewickelt“ – Fahrer über eine Stunde im Unfallwrack eingeklemmt!

Nachdem die Flammen abgelöscht waren, haben die Einsatzkräfte noch vorsorglich das Brandgut mit Schubkarren aus dem Pellet-Bunker gefahren.

Täglich die spannendsten Hamburg-Nachrichten direkt ins Postfach.

Damit haben die freiwilligen Einsatzkräfte in letzter Sekunde ein mögliches Großfeuer verhindert. Die Kriminalpolizei hat nun die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare