1. 24hamburg
  2. Schleswig-Holstein

Im Urlaubsort: Zug kracht in LKW – mehrere Verletzte

Erstellt:

Von: Sebastian Peters

Kommentare

Die Rettungskräfte waren im Großeinsatz
Die Rettungskräfte waren im Großeinsatz © Kreisfeuerwehrverband Rendsburg-Eckernförde

Unfall am Bahnübergang an der Berliner Straße in Eckernförde. Ein Zug ist mit einem Lastwagen zusammengeprallt. Großeinsatz für die Feuerwehr.

Eckernförde – Schwerer Unfall direkt an der Ostsee in Eckernförde. Am Montag, 10. Oktober 2022, kam es gegen 12:10 Uhr zu einem schweren Unfall auf den Bahngleisen direkt an der Ostsee.

Sei schneller informiert: die Blaulicht-News direkt aufs Handy – ganz einfach via Telegram

Unfall in Eckernförde: Zug kollidiert mit Lastwagen – Großeinsatz der Feuerwehr

Auf dem eigentlich beschrankten Bahnübergang an der Berliner Straße (B76) Höhe der Preußerstraße kollidierte ein Nahverkehrszug mit einem Lastwagen. Dieser schleuderte anschließend in ein weiteres Fahrzeug.

Täglich die Blaulicht-Nachrichten direkt ins Postfach

Am Lastwagen sowie am PKW und am Zug entstand ein erheblicher Sachschaden
Am Lastwagen sowie am PKW und am Zug entstand ein erheblicher Sachschaden © Kreisfeuerwehrverband Rendsburg-Eckernförde

Ein Großaufgebot von Rettungskräften rückte an. Darunter auch zahlreiche Rettungswagen. Der Zugführer und der Beifahrer des Lastwagens wurden bei dem Zusammenprall verletzt. Die Insassen des Zuges, immerhin 18 Personen, blieben nach Feuerwehrangaben unverletzt. Wegen des Unfalls wurde die B76 gesperrt, der Zugverkehr auf der Strecke Kiel–Flensburg wurde unterbrochen. Die Bundespolizei hat die Ermittlungen zu der Unfallursache aufgenommen.

Auch interessant

Kommentare