1. 24hamburg
  2. Schleswig-Holstein

Großeinsatz an der A7: Plötzlich steht die Halle in Flammen!

Erstellt:

Von: Sebastian Peters

Kommentare

Feuer in Nübel an der Straße Breklingfünfzehn. Hier brennt eine Lagerhalle. Die Feuerwehr ist im Einsatz.
Mit einer Drehleiter versuchen die Einsatzkräfte die Flammen von oben zu bekämpfen. © Jasper Hentschel/Westküsten-News

Feuerwehr-Großeinsatz in Nübel: Am Sonntagabend schlagen plötzlich Flammen aus einer Lagerhalle.

Nübel – Großeinsatz für die Feuerwehren in Schleswig-Flensburg in der Gemeinde Nübel. Am Sonntagabend, 04. Juli 2021, gegen 22:00 Uhr melden Anrufer eine starke Rauchentwicklung aus einer Lagerhalle mit einer angrenzender Wohnung an der Straße Breklingfünfzehn.

Gemeinde in Schleswig-Flensburg:Nübel
Fläche:18,32 km²
Bevölkerung:1.385 (31. Dez. 2008)

Über 100 Feuerwehrkräfte im Einsatz – Halle in Nübel in Brand, Feuerwehr sperrt L22

Beim Eintreffen der ersten Kräfte dringt bereits dichter schwarzer Brandrauch nach draußen. Sofort wird über Funk weitere Kräfte nachgefordert. Auch eine Drehleiter, die aus von der Feuerwehr Schleswig angefordert wurde, ist vor Ort im Einsatz.

Über 100 Einsatzkräften bekämpfen die Flammen. Die angrenzende Landstraße 22 wird durch die Polizei und Feuerwehr wegen den Löscharbeiten für mehrere Stunden gesperrt. Die sieben Kilometer entfernte Autobahn 7 war zum Glück nicht betroffen.

Glimpflich ging der Brand auch für zwei Katzen aus. Die Tiere wurden aus der angrenzenden Wohnung gerettet und trugen nach Angaben der Feuerwehr glücklicherweise nur leichte Verletzungen davon.

Menschen werden allerdings bei diesem Einsatz nicht verletzt. Warum das Feuer ausgebrochen ist, bleibt zunächst unklar. Die Polizei nimmt die Ermittlungen auf. Am Sonntag, 4. Juli 2021, kommt es auf der A7 im Kreis Segeberg zusätzlich noch zu einem schweren Unfall. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare