Auto verlassen aufgefunden

Große Suchaktion nach Schwimmer im Großensee – 82-Jähriger vermisst

  • Elias Bartl
    VonElias Bartl
    schließen

Nachdem Suche nach einem vermissten 82-jährigen Schwimmer im Großensee gestern vorerst eingestellt wurde, soll die Suche am Freitag wieder aufgenommen werden.

Kreis Stormarn – Bereits am Donnerstag suchten Feuerwehr, Polizei und DLRG am Großensee, nahe Hamburg nach einem vermissten 82-jährigen Schwimmer. Zuvor wurden Kleidungsstücke und sein verlassenes Auto am See aufgefunden.

Große Suchaktion im Großensee: Vermisster ist 82-jähriger Ahrensburger

Bei dem Vermissten handelt es sich um einen 82-jährigen Mann aus Ahrensburg, der seit dem Morgen des 8. Juli 2021 vermisst wurde. Bereits am Mittwochabend entdeckten Anwohner Kleidungsstücke am See. Als diese am Morgen immer noch da lagen, alarmierten sie die Rettungskräfte.

Auch Taucher der Hamburger Feuerwehr waren am Großensee im Einsatz (Symbolbild)

Mit einem Großaufgebot an Rettungskräften und sogar Tauchern der Hamburger Feuerwehr wird nach dem Vermissten gesucht.

Lesen Sie auch: Feuerwehr appelliert an Badegäste: So verhält man sich bei Badeunfällen

Nach erfolgloser Suche am Donnerstag: Einsatz Freitag fortgesetzt

Nach mehreren Stunden wurde die großangelegte Suche am Donnerstag ohne Ergebnis abgebrochen. Wie das Hamburger Abendblatt berichtet, wurde die Suche am Freitag fortgesetzt. Bisher ohne Ergebnis.

Der Großensee ist ein beliebter Badesee in der gesamten Region. Besonders am Wochenende kommen viele Besucher auch aus Hamburg zum Baden. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © DPA/Bodo Marks

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare