Plötzlich die Kontrolle verloren

Frontalcrash: 21-Jähriger bei Unfall stirbt auf der B202 bei Tating

  • Sebastian Peters
    VonSebastian Peters
    schließen

Tödlicher Unfall auf der Bundesstraße 202 bei Tating in Nordfriesland. Ein 21-Jähriger kracht mit seinem Ford Fiesta frontal in einen Volvo.

Tating – Tödlicher Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 202 bei Tating an der Nordseeküste bei St. Peter-Ording im Hamburger Nachbarbundesland Schleswig-Holstein.

Gemeinde in Schleswig-Holstein:Tating
Bevölkerung:990 (31. Dez. 2008)
Höhe: 0 cm

Tödlicher Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 202 in Tating – junger Autofahrer stirbt

Am Mittwochabend, 30. Juni 2021, verliert der 21-jährige Fahrer eines Ford Fiesta gegen 21:15 Uhr plötzlich die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er kommt zuerst in einer Kurve von der Fahrbahn, reißt sein Lenkrad rum und knallt frontal in den entgegenkommenden Volvo einer 34-jährigen Frau.

Der 21-jährige Autofahrer verstarb noch vor Ort. (Symbolfoto)

Der 21-Jährige wird dabei aus seinem Fahrzeug geschleudert und tödlich verletzt. Die 34-jährige Fahrerin des entgegenkommenden Fahrzeuges wird bei dem Unfall schwer verletzt und muss in ein Krankenhaus nach Heide eingeliefert werden.

Die Unfallstraße im Kreis Nordfriesland muss für insgesamt fünf Stunden komplett gesperrt werden. Ein Sachverständiger wurde hinzugezogen, um den genauen Unfallhergang zu klären. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: ©  onw-images/imago

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare