1. 24hamburg
  2. Schleswig-Holstein

Frau in Feuer gestorben – Brand wohl durch Zigarette im Bett entfacht

Erstellt:

Von: Johannes Nuß

Kommentare

Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr mit Blaulicht im EInsatz.
Bei einem Brand in Reinbek im Kreis Stormann ist eine Frau ums Leben gekommen. ©  Marcel Kusch/dpa

Bei einem Brand im Kreis Storman ist am Samstagnachmittag eine tote Frau entdeckt worden. Der Brand ist wahrscheinlich durch eine Zigarette ausgelöst worden.

Reinbek – Eine Frau ist bei einem Brand in Reinbek (Landkreis Storman) in Schleswig-Holstein am Samstagnachmittag ums Leben gekommen. Wie es in einem Bericht der Nachrichtenagentur dpa heißt, habe die bettlägrige Frau wahrscheinlich in ihrem Zimmer geraucht.

Frau in Feuer gestorben – Brand wohl Zigarette im Bett entfacht

Dabei sei wahrscheinlich das Feuer verursacht worden, sagte ein Polizeisprecher am frühen Sonntagmorgen. Die Frau sei in den Flammen gestorben.

Sei schneller informiert: die Blaulicht-News direkt aufs Handy – ganz einfach via Telegram

Der Ehemann konnte sich nach draußen retten, erlitt aber eine Rauchgasvergiftung. Er habe noch versucht, das Feuer im Schlafzimmer zu löschen und seiner Frau zu helfen. Zunächst hatte das „Hamburger Abendblatt“ berichtet. (mit Material der dpa)

Auch interessant

Kommentare