1. 24hamburg
  2. Schleswig-Holstein

Feuerwehr in Schenefeld (Itzehoe) im Großeinsatz – Halle in Flammen

Erstellt:

Von: Sebastian Peters

Kommentare

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand die Halle in Vollbrand
Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand die Halle in Vollbrand © hfr

Die Feuerwehr in und um Schenefeld (Itzehoe) sind am Donnerstagabend zu einem Großbrand ausgerückt. An der Schäferkoppel soll eine Halle in Vollbrand stehen.

Schenefeld (Itzehoe) – Mehrere Freiwillige Feuerwehr in und um Schenefeld (Itzehoe) sind am Donnerstagabend, 15. September 2022, gegen 21:30 Uhr zu einem Großfeuer alarmiert worden. An der Straße „Schäferkoppel“ soll die Lagerhalle einer Baumschule in Vollbrand stehen. Die größte Halle auf dem Gelände der Baumschule ist rund 95 Meter lang und 30 Meter breit. Auf dem Dach mehrere Solarpaneele.

Sei schneller informiert: die Blaulicht-News direkt aufs Handy – ganz einfach via Telegram

Feuer in Schenefeld (Itzehoe): Mehrere Feuerwehren im Großeinsatz – Halle einer Baumschule in Flammen

Mit über 150 Einsatzkräfte war die Feuerwehr im Einsatz
Mit über 150 Einsatzkräfte war die Feuerwehr im Einsatz © WestküstenNews/Florian Sprenger

Aufgrund des starken Funkenfluges musste auch die Bundesstraße 430 (B430) komplett gesperrt werden. In der Spitze waren in der Nacht bis zu 150 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr vor Ort im Einsatz. Zwar konnten die Einsatzkräfte das Übergreifen der Flammen auf ein Bürotrakt der Halle verhindern, allerdings stürzte das Dach der Lagerhalle nahezu vollständig ein.

Durch die enorme Hitze des Brandes sind auch benachbarte Lagercontainer beschädigt worden. Auch mehrere Explosionen waren währendes des Feuers zu hören. Diese sollten, so die Feuerwehr, detonierte Gasflaschen gewesen sein. Zur Brandursache und der Schadenshöhe hat die Kriminalpolizei noch in der Nacht die Ermittlungen aufgenommen. Weder eine technische Ursache noch Brandstiftung können bisher ausgeschlossen werden.

Auch interessant

Kommentare