1. 24hamburg
  2. Schleswig-Holstein

Feuer im Treppenhaus: Nach 12 Minuten war der Spuk vorbei

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sebastian Peters

Kommentare

Mitten in der Nacht kommt es in Kiel zu einem Feuer in einem Treppenhaus. Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten allerdings die Flammen schnell löschen.

Kiel – Einsatz für die Feuerwehr Kiel am Donnerstag, 6. Januar 2022. Gegen 01:40 Uhr hören Bewohner eines Hauses in der Iltisstraße in Kiel Gaarden plötzlich mehrere Rauchmelder piepen.

Einsatz in der Iltisstraße in Kiel Gaarden: Feuer im Treppenhaus

Sofort greifen die Bewohner zum Hörer und wählen 112. Die Berufsfeuerwehr Kiel rückt umgehend mit mehreren Fahrzeugen an. Vor Ort stellen die Einsatzkräfte eine starke Verrauchung im Treppenhaus fest.

Lesen Sie weitere Blaulicht-Meldungen wie: „Um den Baum gewickelt“ – Fahrer über eine Stunde im Unfallwrack eingeklemmt!

Doch die Bewohner scheinen genau richtig zu reagieren. Sie bleiben ruhig und lassen ihre Türen zum verrauchen Treppenhaus geschlossen. Somit können sich die Retter auf die Brandbekämpfung konzentrieren.

Ein Feuerwehrmann in Uniform. (Symbolbild)
Die Feuerwehr war vor Ort im Einsatz (Symbolbild) © Patrick Pleul/dpa

Bereits 12 Minuten später konnten die Feuerwehrkräfte „Feuer aus“ melden. Anschließend haben die Einsatzkräfte das gesamte Treppenhaus belüftet. Um 02:15 Uhr sind die Retter bereits wieder abrücken.

Täglich die spannendsten Hamburg-Nachrichten direkt ins Postfach.

Verletzt wurde niemand. Warum das Feuer allerdings ausgebrochen ist, wird nun durch die Polizei geklärt. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare