1. 24hamburg
  2. Schleswig-Holstein

Drama am Badesee: 18-Jähriger ertrinkt

Erstellt:

Von: Sebastian Peters

Kommentare

Badedrama im Badesee. Ein 18-Jähriger verschwand plötzlich. Nach einer Stunde Suche haben Einsatzkräfte den Mann nur noch tot bergen können.

Sörup – In einem Badesee im Kreis Schleswig-Flensburg ist ein junger Mann tot aufgefunden worden. Der 18-Jährige sei am Sonntagnachmittag, 26. Juni 2022, zunächst als vermisst gemeldet worden, nachdem er im See untergegangen sei, teilte die Feuerwehr mit.

Sei schneller informiert: die Blaulicht-News direkt aufs Handy – ganz einfach via Telegram

Badesee Sörup: 18-jähriger Mann leblos aus See geborgen

Nach einer großen Suche mit Tauchern und Booten wurde der 18-Jährige leblos im Wasser gefunden. Weitere Details sind bislang nicht bekannt.

Ein Notarzt ist vor Ort im Einsatz
Der 18-Jährige verstarb noch vor Ort. (Symbolfoto) © Sebastian Peters

Zur Untersuchung der Todesumstände wurde der Leichnam in die Rechtsmedizin transportiert. Auch in Hamburg ist es am Wochenende zu einem tödlichen Badeunfall gekommen.

Am Anleger Teufelsbrück ist ein 13-jähriger Junge in die Elbe gesprungen. Nach ungefähr einer Stunde haben Einsatztaucher den leblosen Körper unter dem Anleger gefunden und geborgen. Er verstarb wenig später im Krankenhaus. (mit Material der DPA)

Auch interessant

Kommentare