1. 24hamburg
  2. Schleswig-Holstein

Chaostage auf Sylt: Pfingsten war wohl erst der Anfang

Erstellt:

Von: Dagmar Schlenz

Kommentare

Pfingsten 2022 haben etwa 150 Punker die Nordseeinsel Sylt geentert. Trotzdem verlief das Wochenende relativ ruhig. Chaostage auf Sylt nun für Juli angekündigt.

Sylt – So bunt und laut war es lange nicht in Westerland auf Sylt. Am Pfingstwochenende 2022 kamen neben den üblichen Tagesgästen auch viele Feierwütige mit dem 9-Euro-Ticket nach Sylt. Unter ihnen rund 150 Punks aus ganz Deutschland. Waren das jetzt die im Netz angekündigten Chaostage auf Sylt? „Wir wollen nur feiern“, äußerten die Punks gegenüber den Medien, „die Chaostage kommen später.“

Chaostage auf Sylt: Am Pfingstwochenende blieb es ruhig

Am Bahnhof von Westerland auf Sylt war man vorbereitet auf den Ansturm der 9-Euro-Reisenden am Pfingstwochenende: Polizei und „Reisendenlenker“ hatten sich postiert, als die Regionalzüge aus Hamburg eintrafen. Die waren mehr als voll, ein Polizeibeamter sagte am Pfingstsamstag, die Bahn hätte von etwa 150 Prozent ausgelasteten Zügen gesprochen. Viele der Fahrgäste waren in Feierlaune und bereits alkoholisiert, verließen aber friedlich den Bahnsteig. Die meisten Tagesbesucher zog es direkt in die Innenstadt und an den Westerländer Hauptstrand.

Montage: Zwei Punks feiern in der Friedrichstraße mit Bier, dahinter der Strand von Westerland. Am Pfingstwochenende 2022 trafen sich rund 150 Punks auf der Nordseeinsel Sylt – waren das die angekündigten Chaostage?
Am Pfingstwochenende 2022 feierten rund 150 Punks auf der Nordseeinsel Sylt – waren das die angekündigten Chaostage? (24hamburg-Montage) © Dagmar Schlenz

Nur etwa 100 bis 150 Punks, die Sylt mit dem 9-Euro-Ticket geentert hatten, versammelten sich in Bahnhofsnähe am Brunnen bei der „Wilhelmine“. Sehr zum Missfallen der Betreiber des Restaurants „Cropino“, das sich direkt neben dem Brunnen befindet. Hier kam es dann auch zum einzigen ernsten Zwischenfall. Wie das Hamburger Abendblatt berichtet, habe ein Restaurant-Mitarbeiter versucht, auf die Punks einzureden. Daraufhin wurde er von einem Unbekannten gewürgt – blieb aber unverletzt. Ansonsten fiel die Bilanz am Pfingstmontag für Sylt eher positiv aus.

Chaostage 2022 auf Sylt: Am 16. Juli „Klassenfahrt zu den Reichen“

War es das mit den Chaostagen auf Sylt? Möglicherweise nicht, denn das Bündnis „Wer hat, der gibt“ hat auf Facebook unter dem Hashtag „SyltEntern!“ zu einer Klassenfahrt zu den Reichen aufgerufen. „Schnappt euch das 9-Euro-Ticket - die Insel der Reichen und Schönen ruft. Damit auch alle Sylter*innen mitkriegen, dass der Pöbel da ist und sich die Insel aneignet, werden wir musikalische Unterstützung dabei haben und machen ordentlich Lärm.“ heißt es auf der Facebook-Seite.

Das Bündnis aus verschiedenen linken Gruppen und Einzelpersonen will am 16. Juli 2022 die Promi-Insel Sylt entern. Die Chaostage auf der Nordseeinsel könnten also eine Woche nach der Hochzeit von Christian Lindner auf Sylt stattfinden, die für den 9. Juli geplant ist. Es gibt auch eine Playliste mit Deutschpunk für die Chaostage auf Sylt, mit Bands wie „Team Scheisse“ und „Mühlheim Asozial“. Eine der Bands aus der Playlist werde bei der „Klassenfahrt zu den Reichen“ dabei sein, wird auf der Facebook-Seite angekündigt.

Nach Sylt-Memes im Netz: Gemeinde Sylt gibt sich weltoffen

„Wir sind entspannt“, äußert sich Nikolas Häckel, parteiloser Bürgermeister der Gemeinde Sylt, gegenüber dem Hamburger Abendblatt. „Wir sind eine weltoffene Insel und nehmen gerne jeden Gast auf und an.“ Zuvor hatte man sich auf der Nordseeinsel Sylt skeptisch zu den Plänen der Bundesregierung geäußert, ein 9-Euro-Ticket für den Nahverkehr einzuführen. Die Infrastruktur der Insel sei nicht auf ein erhöhtes Aufkommen an Reisenden gerüstet, so Moritz Luft, Geschäftsführer der Sylt Marketing Gesellschaft (SMG).

Die vermeintliche Angst der Sylter vor einem Ansturm der 9-Euro-Touristen hatte im Netz zu einem regelrechten Sylt-Hype geführt. Zahlreiche Sylt-Memes kursierten und es wurde gewarnt, die Bonzen könnten sich schon mal Ohrstöpsel kaufen. Mitte Juli könnten die nun zum Einsatz kommen, wenn tatsächlich die Klassenfahrt nach Sylt mit Deutsch-Punk-Band im Gepäck stattfinden sollte.

Auch interessant

Kommentare