1. 24hamburg
  2. Schleswig-Holstein

Brandstifter unterwegs? Schon wieder Carport-Brand in Norderstedt

Erstellt:

Von: Dominick Waldeck

Kommentare

Die Feuerwehr ist am Löschen. Im Einsatz ist auch die Drehleiter.
Nächtlicher Carport-Brand in Norderstedt-Garstedt. © Dominick Waldeck

Erst vor zwei Wochen brannte ein Carport in Norderstedt-Harksheide. In der Nacht zum 15. Oktober nun eins in Garstedt. Das Feuer griff auf ein Haus über.

Norderstedt– Großer Schreck für die Anwohner der Straße „Am Sood“ im Norderstedter Stadtteil Garstedt in Schleswig-Holstein in der Nacht zu Samstag, 15. Oktober 2022. Durch ein lautes Knallen wurden sie aus dem Schlaf gerissen und. Der Blick aus dem Fenster zeigte: Neben einem Doppelhaus brannte ein PKW in einem Carport – und die Flammen drohten, auf das Haus überzugreifen.

Die Nachrichten aus Hamburg direkt aufs Handy – ganz einfach via Telegram

Flammen greifen auf Doppelhaus über: Feuerwehr löscht mit zwei Drehleitern

Die schnell alarmierte Feuerwehr traf nach wenigen Minuten ein und konnte schon eine erste Entwarnung geben. Die Bewohnerin konnte sich selbstständig aus dem Haus retten und blieb unverletzt. Der Bewohner aus der anderen Hälfte wurded durch die Feuerwehr aus dem Haus gerettet. Er kam mit dem Schrecken davon. Doch die Flammen hatten bereits den Dachstuhl der Doppelhaushälfte erfasst. Umgehend wurden weitere Kräfte angefordert, sodass von zwei Drehleitern aus gelöscht werden konnte.

Ausgebrannter PKW und Carport. Das Feuer hat auf das Haus übergegriffen.
Ein Ausgebrannter Pkw steht vor Hausfassade in Norderstedt-Garstedt. © Dominick Waldeck

Nach rund einer Stunde war das Feuer gelöscht. Übrig blieb ist das Stahlgerippe eines Pkws und eines Motorrads. Vom Carport selbst blieb nicht mehr viel übrig, das Haus ist nun unbewohnbar. Die Flammen hatten sich bis ins Dachgeschoss vor gefressen. Der Schaden beläuft sich auf über 100.000 Euro.

Lesen Sie auch: Feuer in Wohn-Garage: Tochter versucht Vater zu retten – tot und Explosion in Hamburg: Mann erleidet bei Brand in Horn Rauchgasvergiftung

24hamburg.de-Newsletter

Im Newsletter von 24hamburg.de stellt unsere Redaktion Inhalte aus Hamburg, Norddeutschland und über den HSV zusammen. Täglich um 8:30 Uhr landen sechs aktuelle Artikel in Ihrem Mail-Postfach – die Anmeldung ist kostenlos, eine Abmeldung per Klick am Ende jeder verschickten Newsletter-Ausgabe unkompliziert möglich.

Zweiter Brand in zwei Wochen: Polizei ermittelt auf Hochtouren

Für die Norderstedter Feuerwehr war dies nicht der erste Einsatz dieser Ar:. Erst vor genau zwei Wochen brannte es im Frieda-Nadig-Stieg. Fünf Pkw fielen den Flammen zum Opfer. Auch hier hatte das Feuer auf das benachbarte Reihenhaus übergegriffen und erforderte den Einsatz von 60 Feuerwehrleuten. Die Polizei hat in beiden Fällen die Ermittlungen aufgenommen. Brandstiftung wird derzeit nicht ausgeschlossen, doch ob es einen Zusammenhang zwischen den beiden Bränden gibt, ist noch unklar.

Auch interessant

Kommentare