1. 24hamburg
  2. Schleswig-Holstein

Vater schießt auf Sohn – Polizei kann Täter verhaften

Erstellt:

Von: Sebastian Peters

Kommentare

Polizei im Einsatz
Die Polizei rückte an und verhaftete den Vater. (Symbolfoto) © Sebastian Peters

Nach einem Streit zieht der Vater eine Waffe und schießt auf seinen eigenen Sohn. Zum Glück verfehlte die Kugel den Mann. Der Schütze wurde verhaftet.

Glückstadt – Plötzlich peitschen Schüsse durch die Kleinstadt an der Elbe. In der Nacht zu Samstag, 08. Oktober 2022, geriet ein Familienstreit vor einer Kneipe an der Straße „Am Hafen“ in Glückstadt außer Kontrolle.

Polizeieinsatz in Glückstadt: Vater schießt auf Sohn – Verhaftet!

Am Ende zieht ein Mann eine Waffe und schießt damit in die Richtung seines eigenen Sohnes. Zum Glück verfehlte der Schuss den Mann. Er blieb unverletzt. Gegen Mitternacht rückten anschließend eine Großanzahl an Polizisten an. Sie verhafteten im Umfeld des Tatortes den 64-jährigen Vater des Opfers.

Die Polizei erklärt zu dem Einsatz in Glückstadt: „Der Beschuldigte wird sich nun wegen der versuchten gefährlichen Körperverletzung verantworten müssen.“ Mangels Haftgründen entließen die Beamten den Mann nach Beendigung aller polizeilicher Maßnahmen. Die Ermittlungen der Itzehoer Kripo dauern allerdings an, wie die Polizei mitteilt.

Weitere Blaulicht-Einsätze im Norden: Großbrand in Hamburg – SEK-Einsatz nahe der Reeperbahn

In Hamburg kam es am frühen Montagabend zu einem Großbrand. Auf einem Dach eines Mehrfamilienhaus explodierte eine Gasflasche bei einem Feuer. Neben der Feuerwehr Hamburg musste auf die Polizei Hamburg am Abend ausrücken. Die Spezialeinheit hatte an der Reeperbahn eine Wohnung gestürmt. Eine Frau gab an, dort vergewaltigt worden zu sein.

Auch interessant

Kommentare