1. 24hamburg
  2. Schleswig-Holstein

86-Jähriger verursacht zwei Unfälle innerhalb weniger Minuten

Erstellt:

Von: Elias Bartl

Kommentare

Ein Rentner hat am Mittwochnachmittag gleich zwei Unfälle innerhalb weniger Minuten gebaut. Angehörige mussten den Mann abholen.

Lübeck – Ein 86-Jähriger hat am Mittwochnachmittag, gegen kurz vor 15 Uhr in Lübeck innerhalb weniger Minuten gleich zwei Verkehrsunfälle verursacht. Zunächst habe der Senior im Vorbeifahren das Heck eines nach links abbiegenden Autos beschädigt, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Ohne sich um den Unfall zu kümmern, setzte der Senior seine Fahrt fort. An der nächsten Kreuzung habe er bei Grün angehalten, um bei Rot weiterzufahren. Dabei habe er eine Verkehrsinsel überfahren und einen Ampelmast gerammt, sagte ein Polizeisprecher.

Verkehrsunfall in Lübeck: Senior hält an grüner Ampel und fährt bei Rot

Leuchtschrift „Unfall“ an einem Polizeifahrzeug
(Symbolbild). © Mario Hösel/imago

Lesen Sie weitere Blaulicht-Meldungen wie: Polizei Hamburg gründet Sondereinheit für LKW: Jetzt geht es Brummis an den Kragen

In dem Stau, der sich nach dem Unfall am Mittwoch bildete, stießen auf der Kreuzung zwei weitere Autos zusammen. Dabei wurden nach Polizeiangaben insgesamt drei Personen leicht verletzt.

Zwei Unfälle innerhalb weniger Minuten: Drei Personen leicht verletz

Täglich die spannendsten Hamburg-Nachrichten direkt ins Postfach

Der 86-Jährige wurde nach Polizeiangaben von Angehörigen vom Unfallort abgeholt. Eine ärztliche Untersuchung habe weder körperliche noch psychische Auffälligkeiten ergeben, sagte der Sprecher. (DPA) * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare