1. 24hamburg
  2. Schleswig-Holstein

Opel kracht bei Hamburg in Gegenverkehr – 27-Jähriger stirbt

Erstellt:

Von: Sebastian Peters

Kommentare

Der Mann kam mit seinem Fahrzeug plötzlich von seiner Fahrspur ab und krachte in den Gegenverkehr
Der Mann kam mit seinem Fahrzeug plötzlich von seiner Fahrspur ab und krachte in den Gegenverkehr. © Sebastian Peters

Auf der L22 bei Stapelfeld kurz vor Hamburg kam es am Donnerstagabend zu einem tödlichen Unfall. Ein 27-jähriger Mann verstarb noch vor Ort. Die Ermittlungen laufen.

Stapelfeld – Tödlicher Unfall auf der Landstraße 222 bei Stapelfeld kurz vor Hamburg. Am Donnerstagabend, 15. Dezember 2022, ist es gegen 20 Uhr auf der L222 zu einem folgenschweren Frontalzusammenstoß zweier Fahrzeuge gekommen.

Sei schneller informiert: die Blaulicht-News direkt aufs Handy – ganz einfach via Telegram.

Tödlicher Unfall bei Stapelfeld kurz vor Hamburg: 27-jähriger Mann verstirbt bei Frontalcrash

Aus bislang unklaren Gründen ist ein 27-jähriger Hamburger mit einem Opel Zafira plötzlich und unvermittelt von der Alten Landstraße in Richtung Hamburg von seiner Fahrspur abgekommen.

Die Retter der Freiwilligen Feuerwehr Stapelfeld kämpften um das Leben des Fahrers, vergeblich
Die Retter der Freiwilligen Feuerwehr Stapelfeld kämpften um das Leben des Fahrers, vergeblich © Sebastian Peters

Der 27-jährige Mann prallte mit seinem Opel frontal in den Gegenverkehr und verletzte einen 38-jährigen, ebenfalls aus Hamburg stammenden Mann, schwer. Ersthelfer befreiten beide Unfallopfer aus ihren Fahrzeugen.

Täglich die Blaulicht-Nachrichten direkt ins Postfach.

Der mutmaßliche Unfallverursacher musste vor Ort von Ersthelfern zunächst reanimiert werden. Rettungskräfte der Feuerwehr übernahmen wenig später diese Maßnahmen.

Die Landstraße kurz vor Hamburg wurde für fast 6 Stunden gesperrt
Die Landstraße kurz vor Hamburg wurde für fast 6 Stunden gesperrt © Sebastian Peters

Ersthelfer befreiten das Unfallopfer und leiteten Reanimationsmaßnahmen ein

Trotz der Bemühungen sämtlicher Rettungskräfte verstarb der 27-jährige Opelfahrer noch an der Unfallstelle. Der 38-Jährige schwer verletzte Mann wurde in ein umliegendes Krankenhaus befördert.

Warum es zum Frontalunfall gekommen ist, ist noch unklar. Für Rettungs- und Ermittlungsarbeiten wurde die B222 für fast 6 Stunden komplett gesperrt. Die Polizei ermittelt.

Auch interessant

Kommentare