1. 24hamburg
  2. Politik

Pinneberg: Wer hier gewinnt, stellt Deutschlands Kanzler

Erstellt:

Von: Kevin Goonewardena

Kommentare

Seit 1953 wird in einem norddeutschen Kreis scheinbar die Kanzlerschaft entschieden. Adenauer, Erhard, Brand, Schmidt oder Merkel wurden hier gekürt. Und dieses mal?

Pinneberg - Der Kreis Pinneberg westlich von Hamburg ist außerhalb der Elbmetropole weitestgehend unbekannt. Die Hiphop-Urgesteine Fettes Brot stammen dort her, auch TV-Koch Tim Mälzer, aber wer weiß das schon. Vielleicht hat der ein oder andere bei einem Hamburg-Besuch schon mal mitbekommen, dass Pinneberg bzw. Pinneberger als abfällige Bezeichnung für die auf dem Kiez einfallenden Vorstädter benutzt wird, egal ob sie nun aus dem Kreis Pinneberg kommen oder nicht.

Bundestagswahl: Kreis der Kanzlermacher

Ein Wahlzettel zur Bundestagswahl 2021 mit der Aufschrift Kreis Pinneberg und den drei Kanzlerkandidaten Annalena Baerbock, Olaf Scholz und Armin Laschet.
Wer die Wahl im Kreis Pinneberg gewinnt, stellt auch den neuen Bundeskanzler. (24hamburg.de-Montage) © osnapix/imago, Sven Simon/imago & Maurizio Gambarini/dpa

Verlässlich zur Bundestagswahl macht jedoch folgende Geschichte die Runde: Der Kreis Pinneberg, Deckungsgleich mit dem Wahlkreis 7, sei der Kreis, in dem entschieden werden würde, wer Kanzler oder Kanzlerin der Bundesrepublik wird. Orakel-Kreis wird er dann auch genannt, der Flecken Schleswig-Holsteins, der sonst eher weniger Aufmerksamkeit genießt – erst recht nicht von der Presse. Doch nach einer Bundestagswahl richten sich sogar überregionale Augen auf Elmshorn, Quickborn oder Wedel. Der Grund. Seit 1953 hat die Partei, die den Wahlkreis gewann, am Ende auch den Kanzler oder die Kanzlerin gestellt.

Gewinner des Wahlkreis Pinneberg seit 1953

Gewinner Kreis PinnebergKanzler bzw. Kanzlerin
1953 bis 1961: Wilhelm Goldhagen (CDU)Konrad Adenauer (CDU)
1965: Rolf Bremer (CDU)Ludwig Erhard (CDU)
1969: Hans-Ulrich Brand (SPD), später Hermann P. Reiser (SPD)Willy Brand (SPD)
1976: Reinhard Ueberhorst (SPD)Helmut Schmidt (SPD)
1983 bis 1990: Ingrid Roitzsch (CDU), später Gert Wilner (CDU)Helmut Kohl (CDU)
1998 bis 2000: Ernst-Dieter Rossmann (SPD)Gerhard Schröder (SPD)
2005 bis 2021: Ole Schröder (CDU), später Michael von Abercron (CDU)Angela Merkel (CDU)
2021 bis: ??

Bundestagswahl 2021: Dieser Kandidat hat gewonnen – macht er jetzt seinen Chef zum Kanzler?

Bei der Bundestagswahl 2021 konnte sich Ex-SPD-Vize Ralf Stegner das Direktmandat sichern. Er gewann den Wahlkreis mit 31,3 Prozent der abgegebenen gültigen Stimmen. Und twitterte daraufhin.

24hamburg.de-Newsletter

Im Newsletter von 24hamburg.de stellt unsere Redaktion Inhalte aus Hamburg, Norddeutschland und über den HSV zusammen. Täglich um 8:30 Uhr landen sechs aktuelle Artikel in Ihrem Mail-Postfach – die Anmeldung ist kostenlos, eine Abmeldung per Klick am Ende jeder verschickten Newsletter-Ausgabe unkompliziert möglich.

Kreis Pinneberg: Erneut Kanzlermacher?

Die besten Chancen auch 2021 den Direktkandidaten nach Berlin zu entsenden, dessen Partei auch den Kanzler stellt, hat der Wahlkreis Pinneberg allemal: Mit 25,7 Prozent ging die SPD aus der diesjährigen Wahl als stärkste Kraft hervor und unterstrich dadurch den Regierungsanspruch von Partei und ihrem Kanzlerkandidaten Olaf Scholz.

Auch in Helgoland wurde gewählt

Zum Wahlkreis 7 gehört auch Deutschlands einzige Hochseeinsel, Helgoland. Auch wenn ein nach Gemeinden und Ämtern aufgeschlüsseltes Wahlergebnis nicht bekannt ist, lässt sich dennoch eines sagen: Helgoland gilt als eine der Hochburgen des Südschleswigschen Wählerverbands (SSW), wie die taz 2021 berichtete, einer Partei, die die Interessen der dänischen Minderheit in Deutschlands nördlichstem Bundesland vertritt. Bei der Bundestagswahl gelang dem SSW die Sensation. Ausgenommen von der 5-Prozent-Hürde, sorgen rund 55.000 für den SSW abgegebene Stimmen für den erstmaligen Einzug in den Deutschen Bundestag nach rund 70 Jahren. Spitzenkandidat Stefan Seidler wird für den SSW nach Berlin gehen. *24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare