1. 24hamburg
  2. Niedersachsen

Bier und Schnaps am Vatertag – Polizei verzeichnet bisher keine großen Einsätze

Erstellt:

Von: Harald Hinze

Kommentare

Wenn Männergruppen mit Bier und Bollerwagen losziehen, ist Vatertag. Bis zum Nachmittag blieb es laut Polizei in Niedersachsen und Bremen allerdings ruhig.

Update vom 26. Mai um 17:30 Uhr: Auch wenn viele Gruppen den Vatertag nutzten, um mit Bollerwagen, Bier und Schnaps durch die Gegend zu ziehen, blieb es bis zum Nachmittag ruhig. Die Polizei berichtet laut Deutscher Presse-Agentur von keinen größeren Einsätzen. In einigen Städten kam es zu Ansammlungen an den Ausflugszielen, auch in kleineren Orten waren junge Männer mit Bollerwagen und mobilen Musikanlagen unterwegs. „Bisher ist es relativ ruhig, vielleicht spielt uns das windige Wetter etwas in die Karten“, sagte ein Beamter in Hannover. Vereinzelt wurden Randalierer gemeldet.

Vatertag in Ostfriesland
Eine Gruppe Väter stößt in der Evenburgallee auf den Vatertag 2022 an, die Gruppe ist mit einem Bollerwagen unterwegs. © Lars Klemmer/dpa

Ein ähnliches Bild zeigte sich auch in Bremen. Genaue Einsatzdaten waren am Nachmittag zwar noch nicht bekannt. „Aber es gab bisher keine größeren Auffälligkeiten oder Auseinandersetzungen“, sagte ein Beamter.

Erstmeldung vom 26. Mai um 11:00 Uhr: Hannover/Bremen – Die Polizei in Niedersachsen und Bremen rechnet anlässlich des Vatertages mit großen Menschenansammlungen und stark alkoholisierten Menschen bei beliebten Ausflugszielen in Niedersachsen und Bremen. Da es kaum noch Corona-Beschränkungen zum Vatertag gebe, werde der Besucherandrang wieder vergleichbar sein mit den Jahren vor der Pandemie, teilte etwa die Polizei Hannover mit. Die Polizei Bremen empfiehlt beim Radeln einen Fahrradhelm zu tragen. Dieser kann zwar keine Unfälle vermeiden, aber zumindest schwere Verletzungen verhindern.

Vatertag 2022: Polizei mit Sondereinsatzteams in Niedersachsen unterwegs

Der Vatertag, auch Männertag genannt, findet traditionell am Feiertag Christi Himmelfahrt, also 40 Tage nach Ostern, statt. Anders als der Muttertag steht er nicht offiziell im Kalender. Für viele Männer ist er dennoch ein fester Termin - so wie an diesem Donnerstag (25. Mai). Weil es dabei nicht immer friedlich zugeht, werden landesweit Sondereinsatzteams, zusätzliche Streifen und die sieben niedersächsischen Einsatzhundertschaften unterwegs sein.

Vatertag in Ostfriesland
Vatertag 2022: Wie hier in Ostfriesland ziehen viele Gruppen zu Ausflügen los. © Lars Klemmer/dpa

Vatertag: Hannover erlässt Glasflaschen- und Grillverbot

In der niedersächsischen Landeshauptstadt und der Region Hannover werden unter anderem am Maschsee und -park sowie am Georgengarten, Kronsberg und dem Steinhuder Meer viele Menschen erwartet. Die Polizei appelliert an die Besucher, die Orte sauber zu verlassen und keine Pöbeleien oder Auseinandersetzungen anzustiften. Die Beamten weisen zudem darauf hin, nach dem Alkoholkonsum nicht mit individuellen Verkehrsmitteln zu fahren - auch nicht mit E-Scootern oder Fahrrädern. Darüber hinaus hat die Landeshauptstadt für den Donnerstag ein Glasflaschen- und Grillverbot für den Maschpark in Hannover erlassen.

Auch die Städte Braunschweig und Wolfsburg haben ähnliche Regelungen erlassen. So sind in Braunschweig am Himmelfahrtstag Glasbehältnisse im Prinz-Albrecht- und Heidbergpark von 10:00 bis 24:00 Uhr verboten. In der Vergangenheit seien Glasflaschen am Vatertag oft zerstört worden, hieß es. Im Wolfsburger Allerpark ist Grillen nur an fünf ausgewiesenen Stellen erlaubt. Von 6:00 bis 22:00 Uhr gilt dort zudem ein Alkoholverbot. Ein externer Sicherheitsdienst und die Polizei kontrollieren die Auflagen.

Auch in Bremen wird die Polizei nach eigenen Angaben verstärkt kontrollieren. Dazu werden auch Streifen auf den Gewässern, insbesondere der Weser, unterwegs sein, um Alkoholwerte von Skippern, Ruderern und Mitfahrern zu kontrollieren. Auf dem Festland stünden Radfahrer im Fokus. Auf den Straßen von Niedersachsen bildeten sich schon am Mittwoch, 25. Mai 2022, erste Ferien-Staus - besonders betroffen war die Autobahn A1.

Vatertag: Eine Gruppe junger Männer feiert den Vatertag mit einem mit Bier gefüllten Bollerwagen.
Vatertag 2022: Die Polizei rechnet mit Menschenansammlungen und will verstärkt kontrollieren. © Peter Steffen/dpa

Woher kommt der Vatertag?

Wenn deutsche Männer mit Bierfass und Bollerwagen lautstark durch die Gegend ziehen, dürften sich nur die wenigsten der Wurzeln dieses Brauchs bewusst sein. Seit dem 4. Jahrhundert feiern Christen an Himmelfahrt die „Aufhebung“ Jesu in den Himmel, die Rückkehr des Gottessohnes zum Vater. Später zogen die Gläubigen an diesem Tag um die Felder und baten um eine gute Ernte. Dass schon damals ordentlich gezecht wurde, belegen Zeugnisse aus dem frühen 16. Jahrhundert. Schließlich rückte der christliche Ursprung zunehmend in den Hintergrund: Im 19. Jahrhundert kamen die ersten „Herrentouren“ aufs Land in Mode, Frauen waren schon damals nicht dabei.

Mit diesen WhatsApp-Grüßen und WhatsApp-Sprüchen zum Vatertag können Sie ihrem Vater auch per Nachricht eine Freude am Männertag machen.

Im Harz erwartet die Nationalparkwacht vor allem in Bad Harzburg und auf allen Wegen in Richtung des Brockens ein erhöhtes Besucheraufkommen. Die Parkranger seien im Einsatz, um gegen Vandalismus vorzugehen. Wegen der hohen Waldbrandgefahr sind demnach aktuell Rauchen, Grillen und offenes Feuer in sämtlichen Harzwäldern verboten.

Vatertag: Ab wann ist man fahruntüchtig?

Die absolute Fahruntüchtigkeit bei Radfahrern liegt bei 1,6 Promille. Sie müssen demnach, selbst wenn es nicht zu einem Unfall gekommen sein sollte, mit einem Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr rechnen. Als Radfahrer macht man sich auch bereits ab 0,3 Promille strafbar, wenn gleichzeitig Ausfallerscheinungen (z. B. Schlangenlinien) festgestellt werden. Sollten Radfahrer im Besitz einer Fahrerlaubnis sein, kann ihnen die Fahrerlaubnisbehörde diese nach einer Verurteilung wegen einer Trunkenheitsfahrt auf dem Rad entziehen.

Auch interessant

Kommentare