1. 24hamburg
  2. Niedersachsen

Bei Hamburg: Motorradfahrer im Alten Land schwer verletzt

Erstellt:

Von: Sebastian Peters

Kommentare

Auf der Landstraße 140 zwischen Neuenfelde und Jork kommt es am Donnerstagmittag zu einem schweren Unfall. Ein Motorradfahrer wird dabei schwer verletzt.

Stade – Bei einem Überholvorgang ist es am Donnerstag, 14. April 2022, auf der Landstraße 140 bei Hamburg zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Gegen 12:30 Uhr wollte der Fahrer eines VW-Transporters auf den Seitenstreifen der Landstraße einbiegen.

Unfall zwischen Jork und Neuenfelde: Motorradfahrer kracht in abbiegenden VW – schwer verletzt

Lesen Sie weitere Blaulicht-Meldungen wie: Tödlicher Unfall auf der A7 – Motorradfahrer sieht Unfallstelle zu spät

Allerdings setzt zeitgleich der 28-jährige Motorradfahrer zum Überholen an. Der Motorradfahrer kann nicht mehr rechtzeitig bremsen und kracht mit seiner Suzuki-Maschine in die Seite des VW. Sein Motorrad schleudert mehrfach auf der Straße hin und her. Der 28-jährige Biker, der aus Agathenburg kommt, bleibt anschließend schwerst verletzt auf der Landstraße liegen.

Unfall zwischen Neuenfelde und Jork
An beiden Fahrzeugen entstand ein hoher Sachschaden © Polizei Stade

Täglich die spannendsten Hamburg-Nachrichten direkt ins Postfach

Die Freiwillige Feuerwehr Neuenfelde-Nord versorgt beim Eintreffen umgehend den verletzten Motorradfahrer. Aufgrund der Schwere der Verletzung wird umgehend ein Notarzt nachgefordert. Wenige Minuten später trifft auch ein Rettungswagen ein und übernimmt die weitere Versorgung. Die Landstraße 140 musste zwischen Jork und Neuenfelde für die Zeit der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen komplett gesperrt werden. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare