1. 24hamburg
  2. Niedersachsen

Unfall auf der A261: Autobahn Richtung Niedersachsen gesperrt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sebastian Peters

Kommentare

Verkehrsunfall, Hamburg, Polizei
Ein Unfall auf der A261 sorgt für eine Sperrung (Symbolbild) © Sebastian Peters

Schwerer Unfall auf der A261 kurz nach der A7 in Richtung A1. Einsatzkräfte aus Hamburg sind vor Ort. Die Autobahn war bei Tötensen (Rosengarten) gesperrt.

Hamburg/Niedersachsen – Am Freitagmorgen, 25. November 2022, ist es gegen 06 Uhr auf der A261, kurz nach dem Übergang der A7, zu einem schweren Unfall gekommen.

Unfall auf der A261 kurz nach der A7 – Autobahn bei Leversen (Tötensen, Rosengarten) Richtung A1 kurzzeitig gesperrt

Nach ersten Informationen kam es zwischen einem Pkw und einem Lkw mit Sattelauflieger zu einer Kollision. Zwei Menschen seien dabei verletzt worden, hieß es. Die A261, die von der A7 zur A1 führt, wurde für den Einsatz teilweise gesperrt. Weitere Informationen sind bislang nicht bekannt.

Auch interessant

Kommentare