1. 24hamburg
  2. Niedersachsen

Tierarzt adoptiert blinde Hündin – ihre Freundschaft ist rührend schön

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Bona Hyun

Kommentare

Niemand wollte die kleine blind-taube Hündin haben – bis ein Tierarzt sie untersucht, der sie sofort liebgewinnt. Er wird ihr Papa und geht rührend auf sie ein.

Nashville – Die junge Hündin Plum ist aufgrund einer Fehlzucht taub und blind. Sie war lange Zeit ungewollt – bis sie ihren Besitzer Aiden kennenlernte, der ihr die liebevolle Zuneigung schenkt. Der Tierarztassistent konnte einfach nicht anders, als Plum zu adoptieren. Seitdem sind die beiden ein unschlagbares Duo und zeigen, dass alles möglich ist mit viel Liebe und Geduld. Mittlerweile ist Plum im Netz auch ein kleiner Weltstar, denn ihre Freundschaft zu Aiden ist für viele Menschen herzergreifend und inspirierend.

RasseAustralian Shepherd
Lebenserwartung13 bis 15 Jahre
UrsprungUSA
GrößeMännlich: 51–58 cm, Weiblich: 46–54 cm

Tierarzt adoptiert blinde Hündin, die keiner wollte – ihre Freundschaft berührt mit viel Liebe

Eigentlich ist es kaum vorstellbar, dass niemand den süßen Autsralian Shepherd haben wollte. Keiner wollte sich freiwillig auf die blinde und gleichzeitig taube Hündin einlassen. Aiden ist Assistent in einer Tierklinik und war beim ersten Anblick direkt von Plum verzaubert. Er war bereit, sich nach ihren speziellen Bedürfnissen zu richten, aber er hatte auch anfängliche Bedenken. „Ich wusste nicht, worauf ich mich da einlassen würde, aber ich wusste, dass ich sie liebte und ich wollte ihr ein schönes Leben schenken“, sagt Aiden.

Besitzer Aiden mit der stummen und blinden Hündin Plum. Aiden kann den Blick gar nicht vom weißen Australien Shephard lassen.
Liebe auf den ersten Blick: Aiden hält die taubblinde Hündin Plum behutsam in den Armen. © lol_plum365/instagram (screenshot)

Als Aiden Hündin Plum im Sommer 2019 adoptiert, ist die Hündin gerade mal sechs Monate alt. Aiden und seine Arbeitskollegen kümmern sich häufig um verwaiste und notdürftige Tiere. Der Versuch, eine langfristige Familie für Plum und ihren Bruder zu finden, blieb aussichtslos. Eine Arbeitskollegin kümmert sich zunächst um Plum. Als sie die Hündin eines Tages mit zur Arbeit nimmt, war für Aiden eines klar: Die muss mit nach Hause! Zum Glück lebt sich Plum schnell im neuen Zuhause ein. Viel Liebe schenkte auch ein Polizist einem misshandelten Hund, als er ihn nach der Rettung adoptierte.

Adoptivpapa Aiden und blind-taube Hündin Plum verstehen sich ohne Worte und Augenlicht bestens

Besondere Situationen erfordern besondere Maßnahmen. Besitzer Aiden musste sich zunächst auf Besonderheiten einstellen. Gemeinsam haben die beiden viel ausprobiert, um einen gemeinsamen Interaktionsweg zu finden. Die Lösung: non-verbale Kommunikation über gezielte Berührung. Wenn Aiden Plum beim Spazierengehen anleiten möchte, dann führt er ihre Nase in die Richtung, wohin sie gehen soll. Soll Plum „Sitz“ machen, berührt Aiden sie unter dem Kinn. So erlernte die taub-blinde, aber kluge Hündin einige Tricks.

Hundepapa Aiden entwickelt liebevolles Morgenritual für blinde Hündin: Ein Hit in Social Media

Die rührende Bindung und Kommunikation findet auch großen Anklang bei der Netzgemeinde. Das meistgeteilte Video wurde mehr als 500.000 Male auf der Plattform TikTok geteilt. Dort demonstriert Aiden, wie er die schneeweiße Fellnase aufweckt. Sachte legt er sich neben sie und pustet vorsichtig auf ihren Körper. Plum erschrickt dann zunächst kurz, ertastet dann aber schnell ihren Aiden und schmiegt sich an ihn. Gegenüber boredpanda.com erwähnte der lievbevolle Hundepapa, dass er nie mit solch einer hohen Klickzahl gerechnet hätte.

Mit unserem Newsletter verpassen Sie nichts mehr aus ihrer Umgebung, Deutschland und der Welt - jetzt kostenlos anmelden!

Auf Instagram teilt Aiden regelmäßig niedliche Bildposts von Plum und Lola, seiner zweiten Hündin. Auf den Posts sind die beiden Hunde immer nur am Kuscheln und teilen sich auch oft ein Bett zum Schlafen. Für Besitzer Aiden bleibt meistens kaum Platz. Hündin Lola ist direkt von Beginn sehr angetan von Plum und beschützt den kleinen Shephard wie eine große Schwester. Was für eine tierisch glückliche Familie!

“Plum ist die glücklichste und süßeste Hündin der Welt. Ihr Lieblingsspielzeug ist ein Ball, außerdem liebt sie kuscheln und ihr Lieblingsort ist bei mir und Lola.“

Tierarzt Aiden über seine blind-taube Hündin

Tierische Freundschaften gibt es häufiger – die Liebe ist grenzenlos

Die Freundschaft von Hündin Lola und Besitzer Aiden erinnert stark die Geschichte zweier Gleichgesinnter: ein blinder Mann adoptiert einen blinden Hund und gibt dem misshandelten Hund das liebevolle Zuhause, das er braucht. Rührend ist auch die Tierfreundschaft zwischen dem dreibeinigen Hund Falco und Kater Scooter im Rollstuhl, die einander durchs Leben helfen. Ebenso wie auch andere Tiere, die einander aufbauen und sich in schweren Zeiten beistehen: Nach schwierigen Anfängen findet Äffchen Avni mit nur einem Arm in Katze Billo eine liebevolle Ziehmutter und eine einsame Katzenmutter adoptiert vier verwaiste Hundewelpen und zieht sie groß, als wären es ihre eigenen Babys. *Kreiszeitung.de und 24hamburg.de sind Angebote von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare