1. 24hamburg
  2. Niedersachsen

Stau nach Unfall auf der A1: LKW von der Fahrbahn abgekommen

Erstellt:

Kommentare

Kilometer langer Stau, nachdem der LKW an der Anschlussstelle Sittensen verunfallt ist.
Kilometer langer Stau, nachdem der LKW an der Anschlussstelle Sittensen verunfallt ist. © Sebastian Peters

Nach einem Unfall auf der Autobahn A1 kommt es im Bereich Sittensen zu Stau. Ein LKW kam von der Fahrbahn ab und landete im Graben

Sittensen – Mitten im Berufsverkehr am Dienstagmorgen kommt es auf der Autobahn A1 im Bereich Sittensen zu einem langen Stau. Autofahrer müssen in Fahrtrichtung Hamburg deutlich mehr Zeit einplanen, da es nur langsam vorangeht. Grund für den Stau auf der A1 ist ein verunfallter LKW an der Anschlussstelle Sittensen.

Täglich die Blaulicht-Nachrichten direkt ins Postfach

Stau auf der A1: Unfall an der Anschlussstelle Sittensen

Gegen 09 Uhr am Dienstagmorgen ging der Notruf in der Leitstelle der Feuerwehr ein. Zuerst musste man davon ausgehen, dass der LKW-Fahrer schwer verletzt wurde. Als die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, bestätigte sich dies aber nicht. Der Fahrer kam von der Fahrbahn ab, landete mit dem LKW im Grünstreifen, bleib aber unverletzt.

Unfall und Stau auf der A1: Autobahn zeitweise gesperrt

Für die Zeit der Unfallaufnahme wurde die Autobahn A1 zeitweise vollständig gesperrt, eine Fahrspur konnte aber schnell wieder freigegeben werden. Durch die Teilsperrung der Autobahn A1 kommt es auch derzeit noch zu Verzögerungen und Stau in Fahrtrichtung Hamburg.

Auch interessant

Kommentare