1. 24hamburg
  2. Niedersachsen

Silvester: 12-Jähriger holt betrunkenen Vater mit dem Auto ab

Erstellt:

Von: Ulrike Hagen

Kommentare

Am Silvesterabend holt ein 12-Jähriger seinen alkoholisierten Vater ab und fährt ihn mit dem Auto nach Hause. Zeugen sehen die beiden und rufen die Polizei.

Halle – Gegen 20 Uhr stellt ein Mann am Silvesterabend fest, dass er zuviel getrunken hat, um noch Autofahren zu können. Er ruft seinen Sohn an – und bittet darum, abgeholt zu werden. Dieser nimmt die Bitte allzu wörtlich und chauffiert seinen Vater daraufhin selber nach Hause.

Lesen Sie weitere Blaulicht-Meldungen wie: Stromausfall in Hamburg: Feuerwehr im Großeinsatz!

Ein Junge am Steuer eines Autos
Ein 12-Jähriger holt seinen angetrunkenen Vater mit dem Auto aus der Kneipe ab – und fährt ihn nach Hause. (Symbolbild) © Concept Photo/Shutterstock

Vater betrunken: 12-jähriger Sohn holt ihn mit Auto ab und fährt ihn nach Hause

Der Junge hatte sich nach dem Anruf seines Vaters einfach die Autoschlüssel geschnappt, um sich kurzerhand selber ans Steuer zu setzen und auf den Weg zu machen. Dann sammelte er seinen betrunkenen Vater in einer Gaststätte ein, um ihn anschließend nach Hause zu fahren.

Täglich die spannendsten Hamburg-Nachrichten direkt ins Postfach.

Nach Berichten der Polizei fiel Zeugen das ungewöhnliche Duo mit dem Jungen am Steuer auf – und sie riefen daraufhin die Polizei. Die Ordnungshüter trafen Vater und Sohn anschließend unversehrt zu Hause an. Über die strafrechtlichen Konsequenzen für das Gespann wurden bisher keine Details genannt.

*kreiszeitung.de und 24hamburg.de sind Angebote von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare