1. 24hamburg
  2. Niedersachsen

Sie waren auf dem Weg zur Party: Junge Frauen schwer verunglückt

Erstellt:

Von: Sebastian Peters

Kommentare

Auf dem Weg in die Disco: drei junge Frauen schwer verunglückt
Wie durch ein Wunder wird hier keine Person im Fahrzeug eingeklemmt. © Sebastian Peters

Die jungen Frauen wollten endlich wieder feiern. Ihr Vorhaben endete jedoch in einem schweren Unfall auf der Kreisstraße 26 zwischen zwischen Ladekop und Dammhausen.

Stade – Sie wollten zu einer Welcome-Back-Party nach Heinbockel, doch im „Musikladen“ sind die drei junge Frauen nie angekommen. Am Freitagabend, 18. März 2022, kommt es gegen 20:25 Uhr auf der Kreisstraße 26, die Ladekop mit Dammhausen verbindet, zu einem schweren Verkehrsunfall. Die 18-jährige Fahranfängerin verlor plötzlich die Kontrolle über ihren silbernen Citroen Xsara.

Unfall auf der Kreisstraße 26 zwischen Ladekop und Dammhausen: drei junge Frauen verunglückt

Auf gerade Strecke kollidierte sie mit dem Fahrzeug mit einem am Straßenrand befindlichen Baum. Durch den starken Aufprall verformte sich die „Fahrgaszelle“ des Pkws massiv. Die 18-jährige Fahrerin und ihre beiden 17-jährige Freundinnen wurden schwerst verletzt.

Ersthelfer, die direkt hinter dem Fahrzeug gefahren waren, leisteten Erste Hilfe und versorgten die drei Frauen bis zum Eintreffen der ersten Rettungskräfte. Kurze Zeit später trafen bereits Familienangehörigen der verunfallten jungen Frauen an der Einsatzstelle ein. Geschockt mussten sie mit ansehen, wie ihre Kinder in mehrere Rettungswagen behandelt wurden.

Lesen Sie weitere Blaulicht-Meldungen wie: „Um den Baum gewickelt“ – Fahrer über eine Stunde im Unfallwrack eingeklemmt!

Polizei kann Handy im inneren des Fahrzeuges auffinden – Unfallursache allerdings noch unklar

Wie genau es zum Unfall auf der geraden Strecke kommen konnte, ist noch unklar. Polizisten haben im komplett zerstörten Fahrzeug mutmaßlich das Handy der Fahrerin gefunden. Ob dies allerdings während der Fahrt genutzt wurde, ist unklar. Ein Feuerwehrmann erzählte vor Ort, dass es an ein Wunder grenzt, dass hier keine Person im Fahrzeug eingeklemmt wurde.

Auf dem Weg in die Disco: drei junge Frauen schwer verunglückt
Die Polizei fand das Handy im Inneren des Fahrzeuges. © Sebastian Peters

Die 18-jährig Fahrerin und die beiden 17-jährigen Mitfahrerinnen erlitten schwerste Verletzungen und wurden in die Krankenhäuser nach Stade, Hamburg St. Georg und Eppendorf eingeliefert. Die Kreisstraße 26 musste für 1,5 Stunden komplett gesperrt werden.

Täglich die spannendsten Hamburg-Nachrichten direkt ins Postfach.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder die etwas über die Fahrweise der Fahrerin vor dem eigentlichen Unfall sagen können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04161-647115 beim Buxtehuder Polizeikommissariat zu melden. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare