1. 24hamburg
  2. Niedersachsen

Feuer im Döner-Imbiss: 50.000 Euro Schaden durch Brand

Erstellt:

Von: Sebastian Peters

Kommentare

Feuer im City Döner
Das Feuer soll in der Küche ausgebrochen sein. © Blaulicht-News.de

Der bekannte Döner-Imbiss „City Döner“ ist in der Nacht zu Montag teilweise ausgebrannt. Das Feuer soll in der Küche ausgebrochen sein. 50.000 Euro Sachschaden.

Seevetal – Dichter, schwarzer Brandrauch ist am Sonntagabend, 07. November 2021, gegen 22:43 Uhr aus dem Dönerladen „City Döner“ in Meckelfeld gedrungen.

Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr, die wenig später vor Ort eingetroffen sind, mussten sechs Menschen evakuieren. Durch den dichten Brandrauch wurden angrenzende Anwohner gebeten, Fenster und Türen geschlossen zu halten.

City Döner in Meckelfeld: Feuer in der Küche sorgt für hohen Sachschaden

Lesen Sie weitere Blaulicht-Meldungen wie: „Um den Baum gewickelt“ – Fahrer über eine Stunde im Unfallwrack eingeklemmt!

Nach ersten Angaben soll das Feuer im bekannten Döner-Imbiss in der Küche ausgebrochen sein. Mutmaßlich soll ein Fettbrand der Auslöser gewesen sein. Durch das Feuer wurde ein Sachschaden von rund 50.000 € verursacht.

Menschen wurden glücklicherweise nicht verletzt. Weitere Informationen sind bislang nicht bekannt. * 24hamburg.de und kreiszeitung.de sind Angebote von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare