1. 24hamburg
  2. Niedersachsen

Schlag gegen Kriminalität: Polizei nimmt mutmaßlichen Drogendealer fest

Erstellt:

Von: Anika Zuschke

Kommentare

Ein Justizbeamter mit Handschellen.
Die Polizei in Braunschweig hat einen mutmaßlichen Drogendealer festgenommen. (Symbolbild) © Marcus Brandt/dpa

Die Polizei in Braunschweig hat einen mutmaßlichen Drogendealer festgenommen und anschließend Gebäude an unterschiedlichen Orten durchsucht.

Braunschweig – Die Polizei in Braunschweig führte am Freitagnachmittag Durchsuchungen in drei Geschäftsgebäuden in Salzgitter und Braunschweig sowie in einem Wohnhaus in Lengede durch. Angaben der Polizei zufolge stehen diese in Zusammenhang mit der vorherigen Festnahme eines mutmaßlichen Drogendealers.

Haftbefehl gegen 25-Jährigen: Festnahme von mutmaßlichem Drogendealer

Das Amtsgericht Braunschweig erließ auf Antrag der Staatsanwaltschaft Braunschweig im Oktober Haftbefehl gegen den 25-Jährigen, teilte die Polizei am Freitagabend, 21. Oktober 2022, mit. Der junge Mann steht in Verdacht, Handel mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge betrieben zu haben.

Mit unserem Newsletter verpassen Sie nichts mehr aus Ihrer Umgebung, Deutschland und der Welt – jetzt kostenlos anmelden!

Weitere Blaulicht-Nachrichten aus Niedersachsen und Bremen: Krankenwagen gerät in Gegenverkehr

Auch darüber hinaus kam es in den vergangenen Tagen zu zahlreichen Polizei-Einsätzen in Niedersachsen und Bremen: Die A27 bei Bremerhaven war aufgrund von zwei Unfällen stundenlang gesperrt und in Bilshausen geriet ein Krankenwagen in den Gegenverkehr. Der darin transportierte Patient verstarb wenige Stunden später.

Auch interessant

Kommentare