Hubschrauber-Einsatz

Kreuzungs-Crash: Radfahrerin in Neu Wulmstorf schwer verletzt

Ein Fahrradhelm liegt nach einem Unfall auf der Straße
+
Symbolbild: Bei einem Kreuzungs-Unfall wird eine Radfahrerin in Neu Wulmstorf schwer verletzt. (24hamburg.de-Montage)
  • Natalie-Margaux Rahimi
    vonNatalie-Margaux Rahimi
    schließen

Eine Opel-Fahrerin will gerade in den Wulmstorfer Weg abbiegen. Dann stößt ihr Pkw mit einer Radfahrerin zusammen – Hubschrauber-Einsatz.

Neu Wulmstorf – Die Fahrerin eines Opels will am Morgen mit ihrem Pkw gerade vom Postweg in den Wulmstorfer Weg einbiegen – dann kracht es. Es ist gerade 10:15 Uhr am Morgen des 14. März 2021, da stoßen in Neu Wulmstorf im Landkreis Harburg ein Pkw und eine Radfahrerin zusammen.

Bei der Radfahrerin handelt es sich laut Hamburger Morgenpost um eine 82-jährige Seniorin. Bei dem Zusammenstoß mit dem Opel wird sie schwer verletzt. Der Notarzt kann die Frau noch Vorort erstversorgen, dann muss sie in ein Hamburger Krankenhaus gebracht werden. Dafür wurde der Notarzt extra mit einem Rettungshubschrauber aus Hamburg eingeflogen. Über die Schwere ihrer Verletzungen ist bisher nichts bekannt. Laut Polizei bestehe für die Dame allerdings keine Lebensgefahr. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion