1. 24hamburg
  2. Niedersachsen

Herbstferien 2021: So klappt es mit ungeimpften Kindern

Erstellt:

Von: Johannes Nuß

Kommentare

Einheimische und Touristen liegen am Strand Cala Major in Palma de Mallorca.
Auch mit ungeimpften Kindern ist ein Urlaub in Deutschland und in vielen Teilen Europas sowie der Welt möglich. (Archivbild) © Clara Margais/dpa

Noch schnell ein bisschen Sonne tanken: Auch im Herbst ist Urlaub mit ungeimpften Kindern in Deutschland und Europa möglich. Dank zahlreicher Ausnahmen.

Hannover – Der Sommer ist spätestens seit dem 22. September 2021 um, denn da war mit Beginn der Herbstzeit 2021 der kalendarische Herbstbeginn. Der meteorologische Herbstanfang war bereits am 1. September und gefühlt ist er auch schon richtig da. Mit Sturmtief Yogi zogen Mittwoch, 29. September die ersten Orkanböen über Norddeutschland hinweg und durch einen Tornado in Kiel wurden mindestens vier Menschen verletzt.

Corona-Impfstoff:Impfstoff-Typ
Biontech/Pfizer (Comirnaty):mRNA
Moderna:mRNA
Astrazeneca (Vaxzevira):Vektro
Johnson & Johnson:Vektor

Es wird ungemütlich in Deutschland so kurz vor der Zeitumstellung zur Winterzeit 2021, sodass sich ein Urlaub in den Herbstferien* für Familien mit Kindern anbietet, um noch ein bisschen Sonne zu tanken, zum Beispiel am Mittelmeer. Das führt in vielen Ländern zu Problemen, wenn man nicht geimpft ist. Aber Familien haben einen entscheidenden Vorteil, wenn die Eltern geimpft sind: Dank zahlreicher Ausnahmen für ungeimpfte Kinder bis 12 Jahre ist nämlich Urlaub auch in diesem Herbst möglich.

Wie ist die Ausgangslage für den Herbst?

Wie sehen die Corona-Vorschriften aus?

Was sollte ich vor der Reise prüfen?

Was sollte ich zu Corona-Tests im Ausland wissen?

Wenn mein Kind in Quarantäne muss, was passiert dann?

Wann droht eine Quarantäne bei der Rückkehr nach Deutschland?

Wann sollte ich mit meinem Kind nicht verreisen?

Was gehört in die Reiseapotheke?

Auch interessant

Kommentare