Zeit für Innovation

Hannover Messe 2021: Deutschlands traditionelle Industriemesse - Termin, Tickets, Anfahrt und Infos

  • Nicolai Hackbart
    vonNicolai Hackbart
    schließen

Historischer und wirtschaftlicher Knotenpunkt für die Industrie. Alles zur Geschichte, zum Besuch und zur bevorstehenden Messe.

  • Die Hannover Messe in der Messestadt Hannover ist eine jährlich stattfindende, traditionsreichs Industriemesse.
  • Die Deutsche Messe AG veranstaltet in Hannover jährlich auch andere hochkarätige Ausstellungen, wie die Cebit oder Agritechnica.
  • Seit der Expo 2000 genießt die Hannover Messe hohes Ansehen und ist auch für das weltweite Publikum auf die „Messe-Landkarte“ gerückt. Besucher werden in Niedersachsen auch immer wieder von hochrangigen Konzerten bis hin zur Jagd Messe verwöhnt, sodass hier nahezu alle Interessensgebiete abdeckt werden.

Hannover – Niedersachsens Hauptstadt zählt heute zu den beliebtesten Messestandorten der Bundesrepublik. Am 12. April 2021 öffnet die Hannover Messe deshalb wieder ihre Türen und ist bis zum 16. April 2021 zu Gast auf dem Messegelände, nachdem die Messe im Jahr 2020 aufgrund des Coronavirus ausfallen musste. Vom Hannover Messe Bahnhof Laatzen gelangen die Besucher der Hannover Messe 2021 direkt und bequem auf das Messegelände.

Hannover Messe 2021: Anreise zur Industriemesse

Die Anfahrt mit dem Zug zum Hannover Hauptbahnhof sollte mit der Deutschen Bahn unkompliziert vonstattengehen. Von dort aus geht die Reise weiter im ausgebauten Netzwerk der öffentlichen Verkehrsmittel in Form von Bussen, S- und U-Bahnen. Dazu gibt es seitens der Deutschen Bahn ein Angebotsticket mit Bestpreisgarantie. Die U-Bahnlinien U8 und U18 verkehren bis zur Haltestelle Hannover Messe/Nord. Dort angekommen kann das Messegelände über die Eingänge Nord 1 und Nord 2 betreten werden.

Anreise zum Messegelände
AdresseMessegelände, 30521 Hannover
Bahnhof “Hannover Messe/Laatzen”DB Fernverkehr, Flixtrain
Haltestelle “Hannover Messe/Nord”U8 oder U18 ab Hauptbahnhof
Haltestelle “Hannover Messe/Ost”U6 oder U16
Haltestellen “Gutenbergstraße” oder “Haltepunkt Messe/Laatzen”Bus 340 oder Bus 341

Der Standort der Industriemesse Hannover sowie angrenzende Sehenswürdigkeiten sind für Besucher mit PKW eindeutig ausgeschildert und auch einfach über Google Maps zu erreichen. Über die A7 von Hamburg oder Kassel von Norden oder Süden und über die A2 von Braunschweig oder Bielefeld geht es dann direkt zum Messegelände. Dort stehen dann ausreichend Parkmöglichkeiten zur Verfügung und die Gebühren belaufen sich auf 11 Euro pro Tag.

Bei einer Anreise mit dem Flugzeug wird Hannover über den Flughafen Hannover erreicht. Für einige Ausstellungen steht auch ein Messe-Shuttle vom Flughafen direkt zur Messe zur Verfügung.

Hannover Messen 2018, 2019: Eine Erfolgsgeschichte mit vielen Innovationen

Bereits im Rückblick auf die Hannover Messe 2019 wird deutlich, dass die Industriemesse deutlich mehr vermag, als nur die Präsentation der neuesten Innovationen und Errungenschaften der Wirtschaft. Aktuelle Trends, wie Digitalisierung und Industrie 4.0, beschäftigen die internationale Wirtschaft genauso, wie die Besucher vor Ort. Auch die Hannover Messe 2018 deutete dieses Potenzial bereits an.

Hannover Messe: Hotels – während der Messe ruhig schlafen

Für die Unterbringung in der Landeshauptstadt Niedersachsens ist auch während der Industriemesse bestens gesorgt. Jeder, der Wert auf kurze Wege legt, kann bequem im H4 Hotel Hannover Messe oder Median Hotel Hannover Messe ein Zimmer buchen. Spontane und Tagesgäste finden in Hannover in der Regel aber auch kurzfristig noch ein Zimmer. Hilfe bietet hier eine auf Kongressgäste spezialisierte Zimmervermittlung, so kann sich jeder einer erholsamen Unterkunft während der ereignisreichen Hannover Messe sicher sein. Wer bereits einen Besuch der Hannover Messe 2021 ins Auge gefasst hat, kann sich unter Umständen bereits jetzt besonders lukrative Konditionen bei der Zimmerbuchung sichern.

Hannover Messe 2021: Tickets – ohne geht es nicht zur Industriemesse

Jeder, der einen Besuch bei der Hannover Messe plant, benötigt ein Ticket, um das Messegelände betreten zu können. Tickets können bereits vor dem Besuch der Messe bequem online über den Ticketshop ab Dezember 2020 bestellt werden. Wer zur Industriemesse eingeladen wurde, kann hier auch seinen Code offiziell für ein gültiges Ticket validieren. Selbstverständlich kann das Ticket auch vor Ort an der Tageskasse erworben werden, in dem Fall könnten jedoch längere Wartezeiten anfallen.

Eingang zur Hannover Messe 2019

Coronavirus-Krise trifft Hannover Messe 2021: Öffnungszeiten, Termin und Infos

In der traditionsreichen Geschichte der Hannover Messe hat es bislang noch nie eine derartige Terminverschiebung gegeben. Dennoch haben sich die Veranstalter 2020 dazu entschieden, aufgrund der Coronavirus-Krise den ursprünglichen Termin aufzugeben und die Messe um ein ganzes Jahr zu verschieben.

Die Öffnungszeiten an den Messetagen vom 12.  bis 16. April 2021 sind von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr. Wenn Unterbringung und Tickets organisiert sind, kann eine Highlight-Tour eine sinnvolle Ergänzung des Messebesuchs sein, denn damit sind alle Ausstellungsthemen abgedeckt. Vor dem Überschreiten des Messe-Teppichs ist es auf jeden Fall ratsam, bereits einen Blick auf den Gelände- und Hallenplan geworfen zu haben. Der Weg zu den Wunschzielen auf der Hannover Messe Industrie 2021 fällt dann deutlich leichter. Ein solcher Plan steht direkt auf der Homepage der Messe zum Download bereit, sodass er direkt auf dem Smartphone oder Tablet eingesetzt werden kann.

Hannover Messe: Schwerpunkte und Themen

Traditionell gehört der Besuch von Angela Merkel zu den Höhepunkten der Messeveranstaltung. Unvergessen ist daher auch die Nackt-Attacke auf Angela Merkel und Vladimir Putin, über die BILD.de berichtet hat. In diesem Jahr ist Indonesien das Partnerland. Von dieser Kooperation versprechen sich alle Seiten neue Impulse für die Industrie 4.0-Initiative. Beispielsweise können Unternehmen in der 5G Arena bereits heute zeigen, was alles unter dem neuen 5G-Standard möglich ist. Auch für den Bereich Automotive gilt es weitere innovative und ganzheitliche Ansätze vorzustellen.

Unter dem Aspekt der Vernetzung von Teilsystemen wollen Weltmarktführer ihren Beitrag dazu leisten, um zu zeigen, wie eine effektive und digitale Wertschöpfungskette funktionieren kann. Auf der Industriemesse geht es auch ums Geschäft, so kommen während der Hannover Messe annähernd 6,5 Millionen Geschäftskontakte zustande. Hierfür bietet sich das Convention Center an. Dort lassen sich auch neben dem Messetrubel ruhige Räumlichkeiten finden, in denen Geschäftspartner eine angenehme Gesprächsatmosphäre vorfinden und ihre Geschäfte oder ihre Karrieren vorantreiben können.

Natürlich ist auch für die kulinarischen Bedürfnisse auf dem Messegelände gesorgt, denn hier finden sich neben Kostproben der Küche des Gastlandes Indonesien auch weitere Spezialitäten der teilnehmenden Länder. Die Spezialplattform „Global Business & Markets“ bietet die Chance, neue Kontakte zu knüpfen.

Hannover: Mehr als nur Messestandort – Blick in die Zukunft

Ob Cebit, Infa, Agritechnica oder Hannover Messe EMO – die Messestadt hält für fast jede Branche eine Ausstellung bereit. Zusätzlich kommen noch die kulturellen Events hinzu, die einen Besuch Hannovers noch attraktiver machen. Hannover bietet jedoch auch neben der Messe noch weitere Highlights, welche in den Messebesuch integriert werden könnten. Folgende Touristenattraktionen sind ebenfalls in Hannover zu bestaunen:

  • Die Herrenhäuser Gärten
  • Der Hannover Erlebnis-Zoo
  • Das Leine-Schloss
  • Das Neue Rathaus
  • Altstadt von Hannover
  • Maschsee

So bieten sich neben der Industriemesse auch noch weitere Möglichkeiten, um den Aufenthalt in der Leine-Stadt angenehmer zu gestalten.

Rubriklistenbild: © Deutsche Messe

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare