1. 24hamburg
  2. Niedersachsen

Babyleiche in Mülltonne entdeckt

Erstellt:

Von: Anika Zuschke

Kommentare

In Hannover wurde ein toter Säugling in einem Müllcontainer entdeckt.
In Hannover wurde ein toter Säugling in einem Müllcontainer entdeckt. Die Polizei ermittelt. © Moritz Frankenberg/dpa

In Hannover wurde am Dienstag ein schrecklicher Fund gemacht: Ein toter Säugling wurde in einer Mülltonne entdeckt. Zwei Personen werden befragt.

Hannover – In Hannover wurde am Dienstag, 24. Mai 2022, ein toter Säugling gefunden. Angaben der Polizei zufolge wurde der schreckliche Fund in einer Mülltonne im Stadtteil Misburg-Nord gemacht. Ermittler sicherten laut dpa (Deutsche Presse-Agentur) am Nachmittag die Spuren am Fundort. Auch Anwohner wurden befragt.

Totes Baby in einem Müllcontainer in Hannover gefunden – Polizei befragt zwei Personen

Die Beamten teilten mit, dass derzeit ein 22-jähriger Mann sowie eine 27 Jahre alte Frau in dem Fall von der Polizei befragt werden. Die Frau habe laut dpa frisch entbunden und sei zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht worden. Bisherigen Erkenntnissen zufolge habe die mutmaßliche Mutter selbst den Notruf gewählt und am Dienstag den Hinweis gegeben. Daraufhin hätten Polizisten den grausigen Fund in einer Mülltonne in Misburg-Nord gemacht, so eine Polizeisprecherin.

Der Leichnam des Babys wurde von einem Bestattungsinstitut in die Rechtsmedizin gebracht, heißt es weiter. Ob es sich bei dem schrecklichen Fund um eine Gewalttat oder einen natürlichen Tod handelt, ist bislang ungeklärt. Generell sind die Hintergründe des Vorfalls völlig unklar, so die Sprecherin laut dpa. Offen sei auch, ob das Baby lebte, als es zur Welt kam. Gegen die beiden befragten Personen wird noch nicht ermittelt. Bei dem 22-Jährigen handelt es sich wohl um den Vater des toten Babys.

Weitere Zwischenfälle in Niedersachsen und Bremen: Massenschlägerei auf Schulhof eskaliert

In Niedersachsen und Bremen kam es am gleichen Tag darüber hinaus zu einigen gewalttätigen Zwischenfällen. In Winsen verbarrikadierte sich ein offenbar psychisch kranker Mann in einem Krankenhauszimmer – mit Messern bewaffnet. Und in Bremen kam es zu einer Massenschlägerei auf einem Schulhof, nachdem ein Vater eine Schülerin geschlagen hatte. Generell scheinen auch die Gewaltdelikte gegenüber Polizisten zuzunehmen – besonders in Bremen und Niedersachsen ist die Anzahl von Attacken in den vergangenen Jahren spürbar gestiegen. (Mit Material der dpa)

Auch interessant

Kommentare