1. 24hamburg
  2. Niedersachsen

Unfallserie auf der A1: Golf-Fahrerin kracht in stehenden Lastwagen

Erstellt:

Von: Sebastian Peters

Kommentare

Unfall auf der A1 zwischen Dibbersen und Hittfeld
Die Golf-Fahrerin sah das Stauende zu spät. Sie wird schwer verletzt. © Sebastian Peters

Der zweite schlimme Unfall in wenigen Stunden auf der A1 Richtung Hamburg. Eine Golf-Fahrerin kracht in das Heck eines Lastwagens. Vollsperrung.

Klecken (Rosengarten) – Es scheint ein Horror-Tag auf der Autobahn A1 zu werden. Am Dienstag, 3. Mai 2022, kracht es zunächst auf der Autobahn in Richtung Süden direkt nach dem Maschener Kreuz. Wenig später, gegen 14:03 Uhr, der nächste schwerere Unfall auf der gleichen Autobahn in die gleiche Fahrtrichtung.

A1 zwischen Dibbersen und Hittfeld: Golf-Fahrerin kracht in Stauende auf der A1 bei Hamburg

Folgeunfall auf der A1 zwischen Dibbersen und Hittfeld
Die Fahrerin wird hinter dem Steuer eingeklemmt. © Sebastian Peters

Zwischen Dibbersen und Hittfeld in Fahrtrichtung Hamburg, kracht die 25-jährige Fahrerin mit einem VW-Golf scheinbar ungebremst in das Stauende der Vollsperrung. Die Fahrerin fuhr zunächst hinter einen polnischer Lastwagen, der ebenfalls das Stauende zu spät sah. Der Fahrer hingegen konnte noch rechtzeitig ausweichen und blieb auf dem Standstreifen stehen.

Anrückende Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren rücken mit einem Großaufgebot an. Mit schwerem hydraulischen Geräten wird das Unfallfahrzeug aufgeschnitten. Die A1 ist nun zusätzlich zwischen Dibbersen und Hittfeld gesperrt. Auch hier ermittelt die Polizei den genauen Unfallhergang.

Auch interessant

Kommentare