1. 24hamburg
  2. Niedersachsen

Delta-Variante: Darum ist sie für Kinder so gefährlich

Erstellt:

Von: Maria Sandig, Bjarne Kommnick

Kommentare

Die Delta-Variante breitet sich in Europa und auch in Deutschland immer mehr aus. Kinder sollen besonders betroffen sein. Auf diese Symptome sollten Eltern achten.

Hannover – Experten warnen vor einer möglichen vierten Corona-Welle im Herbst. Der Grund: Die Delta-Variante. In Niedersachsen wurden am Freitag, 25. Juni 125 Fälle mit der Virus-Mutante festgestellt. Gesundheitsministerin Daniela Behrens (SPD) bezeichnet den Anstieg als „besorgniserregend“.

Corona-Variante:Delta
Wissenschaftlicher Name:B.1.617.2
Erstnachweis:Indien
Entdeckt am:5. Oktober 2020
Aktueller Anteil in Deutschland:15 Prozent

Besonders Kinder könnte diese treffen, da für die meisten eine Impfung bisher noch nicht vorgesehen ist. Eine Studie aus Schottland zeigt, dass sich Kinder überdurchschnittlich oft mit der Delta-Variante infizieren.

Kind schnupfen Corona.
Auch Schnupfen gehört zu den Symptomen der Delta-Variante. © Irina Heß/imgao

Delta-Variante: Folgende Symptome zeigen sich bei Kindern

Die Symptome der Delta-Variante erinnern insbesondere bei Jüngeren an eine Erkältung, was besonders tückisch im Umgang mit der Erkrankung ist.

Menschen könnten denken, „sie hätten nur eine Erkältung. Dann gehen sie trotzdem weiter auf Partys und stecken dort weitere Leute an“, sagt Professor Tim Spector gegenüber der BBC. Er führt eine Studie zu den Symptomen der Delta-Variante durch.

Andere Symptome bei der Delta-Variante

Der schottischen Studie nach würden sich Kinder schneller mit der Delta-Variante infizieren als Erwachsene. Das bedeute jedoch nicht, dass Kinder auch häufiger mit einem schweren Krankheitsverlauf rechnen müssten. Die Chance, dass kein schwerer Krankheitsverlauf eintrete sei sehr hoch.

Die Symptome unterscheiden sich jedoch von anderen Corona-Varianten. Eine Sprecherin des britischen National Health Service erklärte, auf welche Symptome Eltern bei ihren Kindern besonders achten sollen. Dazu gehören Müdigkeit, Fieber, Verlust des Appetits, eine laufende Nase und Kopfschmerzen.

* Kreiszeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare