1. 24hamburg
  2. Niedersachsen

Bispingen: Nach grausamer Doppeltötung – wo ist Lilli Marie?

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sebastian Peters

Kommentare

Familiendrama in Bispingen: Mutter (35) und Kind (4) getötet. Tochter (11) „Lilli Marie“ vermisst. Tatverdächtiger festgenommen. Großeinsatz der Polizei.

Bispingen – Am Sonntagmittag, 16. Mai 2021, kommt es im 6000 Einwohner-Idyll, unweit der Autobahn 7*, zum schrecklichen Familiendrama. In einem rot geklinkerten Einfamilienhaus im Steinkenhöfener Weg in der Gemeinde Bispingen geschieht ein Gewaltverbrechen.

Die Polizei ermittelt im Haus in Bispingen. Hier geschah das Familiendrama.
In diesem großen Einfamilienhaus geschah das Familiendrama! © Sebastian Peters

Mutmaßlicher Mord in Bispingen: Familiendrama in direkter Nachbarschaft zum Familienparadies Snow Dome

Nur knapp 2 Kilometer von dem Familienparadies Snow Dome Bispingen entfernt, werden in dem Einfamilienhaus, mutmaßlich von dem 34-jährigen Lebensgefährten, der 4-jährige Sohn und seine 35-jährige Mutter getötet.

In Schneverdingen: Spezialeinsatzkommando (SEK) verhaftet Tatverdächtigen!

Der mutmaßliche Täter, der als dringend Tatverdächtig gilt, kann noch am Sonntag durch Einsatzkräfte des Spezialeinsatzkommandos, kurz SEK, im 17 Kilometer entfernten Schneverdingen festgenommen werden. Seit der Festnahme schweigt der mutmaßliche Täter. Er macht, so sagt es die Polizei, keine Angabe zur Sache.

Mutmaßlicher Mord in Bispingen. Polizei durchsucht Haus, Grundstück und Auto.
Die Einsatzkräfte durchsuchen das gesamte Grundstück. Auch ein Audi wurde von dein Einsatzkräften durchsucht. © Sebastian Peters

Bereits am Sonntag, 16. Mai 2021, wird eine große Suche nach der vermissten 11-jährigen Tochter „Lilli Marie“ gestartet. Mit Hubschraubern und zahlreichen Bodenkräften wird die nähere Umgebung abgesucht. Zeitgleich finden Spurensicherungen im Haus der Familie statt.

Über Bispingen: Kampfjet sucht nach vermisster Lilli Marie

Am Montag, 17. Mai 2021, fliegt ein Kampfjet der Deutschen Luftwaffe mehrmals über die Ortschaft Bispingen. Die Luftwaffe unterstützt damit die Suche nach dem vermissten Kind. Die Spurensicherung im Haus und auf dem Grundstück dauert von Sonntagmittag bis zum späten Montagnachmittag.

Ein Kampfjet der Deutschen Luftwaffe ist über Bispingen gekreist. Der Jet sucht das vermisste Mädchen aus der Luft.
Ein Tornado-Jet der Deutschen Luftwaffe kreiste mehrmals über den Einsatzort. Der Kampfjet sucht aus der Luft nach dem vermissten Kind. © Sebastian Peters

Doch trotz der umfangreichen Spurensicherung fehlt bisher jede Spur von dem 11-jährigen Kind. Die Polizei plant für heute, 18. Mai 2021, eine noch größere Suchaktion. Aktuell werden Luftbilder ausgewertet und der Sucheinsatz besprochen. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare