1. 24hamburg
  2. Niedersachsen

Beim Ausritt vom Auto erfasst: Reiterin und Pferd tot

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Steffen Maas

Kommentare

Reiterin Unfall Eyendorf PKW Polizei Harburg
Der beschädigte PKW des 76-Jährigen, der die Reiterin und ihr Pferd auf der Kreisstraße 4 bei Eyendorf erfasst hatte. © Blaulicht-News.de

Auf der Kreisstraße 4 im Landkreis Harburg wurde eine Reiterin von einem Auto erfasst. Die 61-jährige Frau starb noch am Unfallort.

Eyendorf – Tragischer Unfall im Landkreis Harburg: Auf der Kreisstraße 4 bei Eyendorf fuhr ein Autofahrer am Dienstagnachmittag mit seinem PKW auf Frau auf, die sich auf der Straße auf dem Ausritt befand. Pferd und Reiterin wurden durch die Wucht des Aufpralls einige Meter durch die Luft geschleudert und blieben am Fahrbahnrand liegen.

Sei schneller informiert: die Blaulicht-News direkt aufs Handy – ganz einfach via Telegram

Das Auto erfasste die Reiterin samt Pferd und schleuderte beide durch die Luft
Das Auto erfasste die Reiterin samt Pferd und schleuderte beide durch die Luft © Blaulicht-News.de

Die 61-Jährige erlag trotz der Reanimationsversuche des Rettungsdienstes noch vor Ort ihren Verletzungen. Das Pferd verstarb durch den Aufprall ebenfalls. Der 76-jährige Pkw-Fahrer blieb äußerlich unverletzt. Er erlitt einen Schock.

Tödlicher Unfall im Landkreis Harburg: Rettungskräfte mühen sich vergeblich

Täglich die Blaulicht-Nachrichten direkt ins Postfach

Die K4 wurde für die Rettungsarbeiten und die Unfallaufnahme rund drei Stunden voll gesperrt. Ein Gutachter sicherte noch an der Unfallstelle erste Spuren, um den genauen Unfallhergang rekonstruieren zu können. Zu diesem Zweck wurde auch das Fahrzeug des Unfallverursachers sichergestellt. Ob die Frau bereits einen längeren Teil auf der Fahrbahn zurückgelegt hatte, oder erst kurz zuvor mit dem Pferd auf die Fahrbahn gelangt war, ist noch unbekannt. Die Ermittlungen dazu dauern an.

Auch interessant

Kommentare