1. 24hamburg
  2. Niedersachsen

Auto kracht in Braunschweiger Mehrfamilienhaus – Feuerwehr rettet zwei Menschen

Erstellt:

Von: Christian Einfeldt

Kommentare

Blaulicht.
Unfall in Braunschweig: Am Mittwoch, dem 28. September, krachte ein Auto in ein Mehrfamilienhaus. (Symbolbild) © dpa

Am Mittwoch krachte in Braunschweig ein Auto in ein Mehrfamilienhaus. Wie es zu dem Unfall kommen konnte, bleibt aktuell offen.

Braunschweig – Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ereignete sich am Mittwoch, dem 28. September 2022, ein Unfall, bei dem eine Autofahrerin in die Eingangstür eines Mehrfamilienhauses gefahren war. Mitteilungen der Feuerwehr bestätigten, dass sowohl die Frau als auch ihr Beifahrer umgehend aus dem Unfallwagen befreit werden mussten. Ob der Unfall Auswirkungen auf die Statik des Hauses haben wird, zeigen nun folgenden Prüfungen.

Stadt in Niedersachsen:Braunschweig
Fläche:192,1 km²
Bevölkerung:248.292
Oberbürgermeister:Thorsten Kornblum (SPD)

Unfall in Braunschweig: Feuerwehr musste zwei eingeschlossene Menschen retten

Noch ist unklar, wie es zu dem Unfall, der die Autofahrerin und den Beifahrer zunächst im Auto eingeschlossen zurückließ, kommen konnte. Nach Auskunft der zuständigen Feuerwehr konnten alarmierte Rettungskräfte sie jedoch schnell befreien und in eine nahegelegene Klinik bringen.

Weiter Blaulicht-News aus Niedersachsen: Tödlicher Unfall: Frau zwischen zwei Autos eingeklemmt oder Tödlicher Unfall in Meppen: 76-Jährige überfährt Seniorin.

Anwohner des betroffenen Mehrfamilienhauses wurden bei dem Unfall nicht verletzt. Schäden am Mauerwerk zeugen von dem Unfall.

Auch interessant

Kommentare