1. 24hamburg
  2. HSV

HSV-Transfergerüchte: Schlägt Boldt in St. Gallen zu und holt Élie Youan?

Erstellt:

Von: Robin Dittrich

Kommentare

Ist der HSV auf der Suche nach einem Alidou-Ersatz fündig geworden? Der HSV soll an Élie Youan aus St. Gallen dran sein. Doch passt der Linksaußen ins Team?

Hamburg – Der Abgang von Faride Alidou war schon in der Winterpause der Saison 2021/22 beschlossene Sache. Was zunächst nach einem herben Verlust aussah, relativierte sich aufgrund durchwachsener Leistungen von Alidou schnell. Trotzdem ist der Hamburger SV noch immer auf der Suche nach einem Ersatz für den 20-jährigen Linksaußen. Gerüchten zufolge hat Jonas Boldt dafür erneut einen Spieler vom FC St. Gallen im Fokus – Élie Youan. Von dort kam auch schon Miro Muheim an die Elbe.

Fußballverein:Hamburger SV
Gründung:29. September 1887
Transfergerücht:Élie Youan
Aktueller Verein:FC St. Gallen

HSV-Transfergerüchte: Wird Élie Youan vom FC St. Gallen der neue Alidou?

Nach bärenstarken Leistungen war der Abgang von Faride Alidou vom HSV zunächst sehr schmerzhaft. Durchwachsene und lustlose Auftritte relativierten den Schmerz jedoch. Zum Saisonende war Alidou meist nur Joker und wurde in der Stamm-Elf von Sonny Kittel ersetzt. Verlässt Kittel den HSV ebenfalls? Die Gerüchte um den einstigen Leistungsträger häufen sich – Kittel könnte sogar in die USA gehen. In der Folge wäre der HSV auf der Linksaußen-Position ziemlich blank – schlägt Jonas Boldt deshalb in der Schweiz zu?

HSV-Transfergerüchte: Holt Boldt Élie Youan vom FC St. Gallen?
HSV-Transfergerüchte: Holt Boldt Élie Youan vom FC St. Gallen? © Claus Bergmann/Imago

Nach dem Transfer von Filip Bilbija zum HSV wurde eine Lücke auf Linksaußen schon mal geschlossen. Gerüchten zufolge ist HSV-Sportvorstand Jonas Boldt jetzt auch an Élie Youan vom FC St. Gallen interessiert. Der 23-jährige Linksaußen war in der Rückrunde 2021/22 an KV Mechelen in Belgien ausgeliehen, kam dort aber lediglich zu vier Kurzeinsätzen. Youan hat bei St. Gallen noch einen Vertrag bis 2024 und besitzt laut transfermarkt.de einen Marktwert von einer Million Euro. Doch passt er charakterlich ins Team von Tim Walter?

HSV-Transfers: Élie Youan erhielt beim FC St. Gallen trotz guter Leistungen keine Chance mehr

Trotz überzeugender Leistungen beim FC St. Gallen mit sechs Toren und drei Vorlagen in 17 Spielen verlor Élie Youan seinen Stammplatz und wurde verliehen. Grund dafür soll laut mehrerer Schweizer Magazine unter anderem die Einstellung von Youan gewesen sein. Der 23-Jährige soll bei St. Gallen oft durch Eigensinnigkeit aufgefallen sein. Zudem erwartete er nach saisonübergreifend guten Auftritten für die Schweizer ein deutlich höheres Gehalt.

24hamburg.de-Newsletter

Im Newsletter von 24hamburg.de stellt unsere Redaktion Inhalte aus Hamburg, Norddeutschland und über den HSV und den FC St. Pauli zusammen. Täglich um 8:30 Uhr landen sechs aktuelle Artikel in Ihrem Mail-Postfach – die Anmeldung ist kostenlos, eine Abmeldung per Klick am Ende jeder verschickten Newsletter-Ausgabe unkompliziert möglich.

St. Gallen Präsident Matthias Hüppi soll alles auf ein Kollektiv setzen wollen, Einzelgänger wären dabei unerwünscht – so zitiert ihn das St. Galler Tagblatt. Élie Youan soll sich nicht mehr genug ins Team integriert haben. Würde das beim HSV besser funktionieren? Unter Trainer Tim Walter würden Einzelgänge nicht toleriert werden – er setzt auf ein geschlossenes Team. Einzelspieler hebt Walter so gut wie nie hervor. Einen so spielstarken Spieler wie Youan könnte Walter jedoch sicherlich in den Griff bekommen und in die HSV-Mannschaft integrieren.

Auch interessant

Kommentare