1. 24hamburg
  2. HSV

Walter hat Mitleid mit HSV-Profi Vuskovic: „Seelenlage ist nicht gut“

Erstellt:

Kommentare

HSV-Trainer Tim Walter zeigt sich gegenüber dem wegen Dopingverdachts gesperrten Profi Mario Vuskovic voller Mitleid. Sie stünden in regelmäßigem Kontakt.

Hamburg – Trainer Tim Walter vom Hamburger SV hat Mitleid mit dem wegen Dopingverdachts vorläufig gesperrten Verteidiger Mario Vuskovic geäußert. „Die Seelenlage ist nicht gut bei ihm“, wurde der 47-Jährige unter anderem von der Hamburger Morgenpost und dem Hamburger Abendblatt zitiert: „Das tut mir einfach sehr leid für den Jungen.“ Walter sei im engen Austausch mit dem Abwehrspieler des Fußball-Zweitligisten: „Ich bin mit Mario in Kontakt, wir telefonieren häufig.“

Fußballspieler:Mario Vušković
Geboren:16. November 2001 (Alter 21 Jahre), Split, Kroatien
Gewicht:80 kg
Größe:1,89 Meter
Tim Walter tröstet Mario Vuskovic.
HSV-Trainer Tim Walter zeigt Mitleid gegenüber dem gesperrten Fußball-Profi Mario Vuskovic. (Archivbild) © KBS-Picture/Imago

HSV sucht Innenverteidiger – um Lücke von Mario Vuskovic zu schließen

Während sich die HSV-Profis im Volkspark am Montag, 2. Januar 2023, zum Trainingsstart versammelt hatten, soll sich Mario Vuskovic demnach in seiner Heimat Split aufhalten und weiterhin seine Unschuld beteuern. Walter, der möglicherweise in den kommenden Tagen einen neuen Vertrag bei den Hamburgern unterzeichnen könnte, kommentierte das Warten auf die nächsten Schritte der Nationalen Anti-Doping-Agentur in der Causa Vuskovic: „Alles steht in den Sternen.“

24hamburg.de-Newsletter

Im Newsletter von 24hamburg.de stellt unsere Redaktion Inhalte aus Hamburg, Norddeutschland und über den HSV zusammen. Täglich um 8:30 Uhr landen sechs aktuelle Artikel in Ihrem Mail-Postfach – die Anmeldung ist kostenlos, eine Abmeldung per Klick am Ende jeder verschickten Newsletter-Ausgabe unkompliziert möglich.

Nach positiver A- und B-Probe ist der 21 Jahre alte Kroate Vuskovic bis auf Weiteres wegen Dopingverdachts gesperrt und muss sich allein fit halten. Um diese Lücke zu schließen, sucht der HSV einen leistungsstarken Innenverteidiger. (dpa)

Auch interessant

Kommentare