Fußball-Camps

Sommerferien in Hamburg: HSV bietet Fußball-Camps für die Kleinen an

  • Jan Knötzsch
    VonJan Knötzsch
    schließen

Sommerferien in Hamburg? Fußball-Spaß garantiert! Der HSV will neue Talente entdecken und bieten Sommer-Camps an. Die große Übersicht.

Hamburg – Der neue HSV-Trainer Tim Walter* steht schon längst wieder auf dem Trainingsplatz. Der neue Trainer des Hamburger SV gibt seine Kommandos. Und er hat seine Ziele. Das Gleiche gilt auch für Pit Reimers. Der hat von der U12 bis zur U17 hat beim HSV alle Jugendteams als Trainer durchlaufen. Jetzt coacht er die U21 der Rothosen. Auch für diese Truppe ist in den Sommerferien nichts mit Füße hochlegen. Die Vorbereitung auf die neue Saison steht auf dem Programm. Auch die Talente, die zu Stars von morgen werden wollen, können nicht auf der faulen Haut rumliegen.

Fußballverein:Hamburger SV
Gegründet:29. September 1887, Hamburg
Ligazugehörigkeit:Zweite Bundesliga
Mitglieder:85.360 (Stand: 1. Mai 2021)

HSV: In den Sommerferien auf den Spuren von Rothosen-Eigengewächsen wie Josha Vagnoman und Stephan Ambrosius

Das gilt für Robin Meißner, auf den Ex-HSV-Interimstrainer Horst Hrubesch große Stücke hält und der aktuell beim Klub aus dem Volksparkstadion ein Alleinunterhalter im Angriff* ist. Das gilt auch für die vielen weiteren Talente, die Coach Tim Walter aus dem eigenen Nachwuchs am liebsten so erfolgreich wie möglich nach oben befördern und in das Profiteam einbauen will. Für sie heißt es üben, üben, üben. Von nichts kommt nichts. Und ein Platz im HSV-Kader verdient man sich nicht mal eben im Vorbeigehen.

Auf den Spuren von HSV-Stars wie Josha Vagnoman (links) und Stephan Ambrosius: Der Hamburger SV bietet im Sommer 2021 wieder Fußball-Camps an.

Wer auf den Spuren von HSV-Stars wie Josha Vagnoman oder aber Stephan Ambrosius wandeln will, der muss schon einiges leisten. Sommerferien? Gibt‘s nicht. Schließlich fällt die „heiße“ Zeit vor einer Saison ausgerechnet in die Zeit, wo es heißt wird. Und die Schule nicht auf einen wartet, sondern vielleicht das runde Leder. Ohne Fleiß gibt‘s keinen Preis. Und Nachwuchs braucht der HSV immer. Nicht erst jetzt, wo das Geld knapp ist und Horst Hrubesch schon orakelt: Top-Spielers, so die Ansage vom HSV-Nachwuchschef an Jonas Boldt, bekommt der Verein aus der vorerst nicht mehr in die Hansestadt Hamburg gelockt.

HSV bietet in den Hamburger Sommerferien wieder Camps mit seiner Fußballschule an

Doch wie verläuft so ein Weg, bis man so wie Vagnoman oder Ambrosius den Weg über die eigene Jugend bis auf den Rasen des Volksparkstadions schafft? Neben der Möglichkeit, von HSV-Scouts entdeckt zu werden, eine weiterer Ansatz: die Camps der HSV-Fußballschule. Ein allseits beliebter erster Schritt in Richtung des Traditionsvereins aus Hamburg. Gerade in den Sommerferien. Dann, wenn man genügend Zeit hat, der Kugel nachzujagen und sein Können unter Beweis zu stellen.

Und das ändert sich auch in den Sommerferien 2021 in Hamburg nicht, Trotz der Coronavirus-Pandemie. Der Verein hat wie in all den Jahren zuvor mit seiner HSV-Fußballschule wieder die beliebten Sommer-Camps organisiert, die in diesem Jahr während der Sommerferien-Zeit (24. Juni bis 4. August 2021) in Hamburg und der näheren Umgebung an folgenden Orten stattfinden:

  • 28.06. - 02.07.: Harburg, Vahrenwinkelweg 28, 21075 Hamburg
  • 28.06. - 02.07.: Norderstedt, HSV-Trainingsgelände, Ulzburger Straße 94, 22580 Norderstedt
  • 28.06. - 02.07.: Barmbek, Brucknerstraße 24, 22083 Hamburg
  • 28.06. - 02.07.: Oststeinbek, Meessen 32, 22113 Oststeinbek
  • 28.06. - 02.07.: Hoisbüttel, Bullenredder 9, 22949 Ammersbek
  • 28.06. - 02.07.: Niendorf, Sachsenweg 91, 22455 Hamburg
  • 05.07. - 09.07.: Norderstedt, Ulzburger Straße 94, 22580 Norderstedt
  • 05.07. - 09.07.: Ahrensburg, Hagener Allee 121, 22926 Ahrensburg
  • 05.07. - 09.07.: Itzehoe, Lehmwohldstr. 21, 25524 Itzehoe
  • 05.07. - 09.07.: Bergedorf, Krusestraße 7, 21033 Hamburg
  • 05.07. - 09.07.: Barsbüttel, Soltausredder 28, 22885 Barsbüttel
  • 02.07. - 16.07.: Appen, Almtweg 23, 25482 Appen
  • 12.07. - 16.07.: Wentorf, Südring, 21465 Wentorf
  • 12.07. - 16.07.: Bad Bramstedt, Am Sportplatz 1, 24576 Bad Bramstedt
  • 12.07. - 16.07.: Meiendorf, Deepenhorn 5, 22145 Hamburg
  • 12.07. - 16.07.: Norderstedt, Ulzburger Straße 94,, 22580 Norderstedt
  • 12.07. - 16.07.: Lokstedt, Vogt-Kölln-Straße 50, 22527 Hamburg
  • 19.07. - 23.07.: Schwarzenbek, Schützenallee, 21493 Schwarzenbek
  • 19.07. - 23.07.: Norderstedt, Ulzburger Straße 94, 22580 Norderstedt
  • 19.07. - 23.07.: Halstenbek, Lütten Hall 1a, 25469 Halstenbek
  • 19.07. - 23.07.: Tornesch, Großer Moorweg 30, 25436 Tornesch
  • 19.07. - 23.07.: Rissen, Marschweg 85, 22559 Hamburg
  • 26.07. - 30.07.: Siek, Papendorfer Weg, 22962 Siek
  • 26.07. - 30.07.: Reinfeld, Bischofsteicher Weg 45a, 23858 Reinfeld
  • 26.07. - 30.07.: Poppenbüttel, Bültenkoppel 1, 22399 Hamburg
  • 02.08. - 04.08.: Nienstedten, Quellental 27, 22609 Hamburg
  • 02.08. - 04.08.: Wilhelmsburg, Karl-Arnold-Ring 5, 21109 Hamburg
  • 02.08. - 04.08.: Sternschanze, Sternschanze 9, 20357 Hamburg

Eine komplette Übersicht über alle Camps und ihre Standorte in andere Bundesländern gibt es auf der Seite der HSV-Fußballschule in der Terminübersicht. Dort sind auch die Kosten für die einzelnen Camps sowie die aktuelle Verfügbarkeit von Plätzen aufgeführt. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Jan Huebner/imago images & Zink/imago images & Markus Brandt/imago images

Kommentare