1. 24hamburg
  2. HSV

Nordderby 2021: Diese HSV-News trüben die Freude über den Sieg in Bremen

Erstellt:

Von: Jan Knötzsch

Kommentare

Der Sieg im Nordderby zwischen HSV und Werder spült den Hamburger SV in der Tabelle nach oben. Einen Wermutstropfen gibt‘s trotzdem.

Hamburg – Es waren Bilder, die es in dieser Form lange nicht zu sehen gab. Nicht so ausgelassen. Die Spieler des Hamburger SV ließen nach dem Sieg im Nordderby gegen den SV Werder Bremen* ihrer Freude freien Lauf. Sie jubelten, tanzten und hüpften auf dem Rasen des „Wohninvest Weserstadions“, nachdem sie für die HSV-News vom 2:0-Erfolg gesorgt hatten. Auch Trainer Tim Walter tanzte.

Pure Erlösung. Dabei trüben HSV-News die Stimmung im Volksparkstadion. Es geht ums Personal des Trainers. Was ist los?

Fußballverein:Hamburger SV
Gegründet:29. September 1887, Hamburg
Trainer:Tim Walter
Marktwert des Kaders:39,08 Millionen Euro (Quelle: transfermarkt.de)
Wertvollster Spieler:Mario Vuskovic (Marktwert: 6, 5 Millionen Euro)

HSV-News: Top-Torschütze Moritz Heyer in Bremen angeschlagen raus – fällt er womöglich länger aus?

Zwar hat sich der Hamburger Super-Finne Anssi Suhonen, auf den Trainer Tim Walter große Stücke hält, rechtzeitig vorm Nordderby Werder Bremen – HSV wieder zurückgemeldet und wurde in Bremen auch eingewechselt. Doch den Klub aus dem Volksparkstadion plagen direkt wieder neue Sorgen. Und die können sich womöglich noch einmal vergrößern. Moritz Heyer, der schon vorm Derby heißt auf Bremen war, musste nach 82 Minuten ausgewechselt werden.

Im Hintergrund HSV-Betreuer, die den verletzten Moritz Heyer stützen. Im Vordergrund der skeptisch schauende HSV-Trainer Tim Walter.
Banger Blick: Muss HSV-Trainer Tim Walter in seinem Team noch weitere Ausfälle verkraften? (24hamburg.de-Montage) © Team2/imago images & Oliver Ruhnke/imago images

Zuvor wurde der 26-Jährige, der auch in Bremen wieder traf und als eigentlicher Defensivspieler auch weiter bester HSV-Torschütze ist, lange behandelt. Droht er am kommenden Sonntag, 26. September 2021, im Heimspiel gegen den 1. FC Nürnberg nun auszufallen? Ungewiss. Es wäre fraglos aber eine bittere HSV-News, wenn es so kommen könnte. Seine Treffsicherheit ist wichtig – schließlich hat der HSV keinen Simon Terodde mehr. Der Ex-HSV-Stürmer jagt bei Schalke 04 einen Rekord.

HSV-News: Kapitän Sebastian Schonlau sieht in Bremen Gelb-Rot – er wird wie zwei weitere Spieler gegen Nürnberg fehlen

Keine überraschende, aber eben auch keine gute HSV-News ist, dass Sebastian Schonlau im nächsten Spiel fehlen wird. Der Neuzugang, den HSV-Trainer Tim Walter zum Kapitän gemacht hat, sah im Nordderby gegen Werder Bremen die Gelb-Rote Karte und wird damit ein Spiel pausieren müssen. Die „Ampelkarte“, die er so nicht gegeben hätte, so Tim Walter, habe seine Mannschaft beim Sieg im Nordderby „ein bisschen aus dem Tritt gebracht.“ Jetzt stellt sie ihn vor eine neue Herausforderung: Wer ersetzt Sebastian Schonlau?

Immerhin: Bei dem 27-Jährigen weiß Tim Walter, wann er wieder an positiven HSV-News teilhaben kann. Bei Tom Mickel und Maximilian Rohr ist das wiederum noch völlig offen. Im Vorfeld des Nordderbys ereilte den HSV die schlechte Nachricht: Verletzungsschock in der Hansestadt Hamburg. Beide Spieler werden, wie der Zweitligist aus Hamburg bekannt gegeben hat, mehrere Wochen lang fehlen.

Bittere HSV-News: Diese beiden Spieler stehen Trainer Tim Walter wochenlang nicht zur Verfügung

Und das ist passiert: Maximilian Rohr hat sich eine komplexe Muskelverletzung im rechten Oberschenkel zugezogen. Der Youngster, der den HSV mehr kostet als eigentlich erwartet, aber seinen Coach als HSV-No-Name-Kicker bislang volles Rohr begeistert hat, kann vorerst nur zuschauen. Im bisherigen Saisonverlauf konnte Rohr in sechs Pflichtspieleinsätzen eine Torvorlage beisteuern. Jetzt sorgt er für die nächste bittere HSV-News nach dem Ausfall von Tom Mickel.

24hamburg.de-Newsletter

Im Newsletter von 24hamburg.de stellt unsere Redaktion Inhalte aus Hamburg, Norddeutschland und über den HSV zusammen. Täglich um 8:30 Uhr landen sechs aktuelle Artikel in Ihrem Mail-Postfach – die Anmeldung ist kostenlos, eine Abmeldung per Klick am Ende jeder verschickten Newsletter-Ausgabe unkompliziert möglich.

Der Ersatzkeeper, das war die gute HSV-News, hatte gerade erst eine Schulterverletzung überwunden und war ins Torwart-Training zurückgekehrt. Jetzt der Verletzungsschock: Eine Untersuchung hat ergeben, dass sich der Zustand der früheren Verletzung am Schultereckgelenk verschlechtert hat. Die Folge: eine Operation im Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE), wo aktuell EX-DSDS-Juror Dieter Bohlen nach einem Tauch-Unfall liegt.

Auch Mickel kann jetzt vorerst nicht nach Bällen abtauchen, die aufs Tor kommen. * 24hamburg.de und deichstube.de sind ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare