1. 24hamburg
  2. HSV

HSV-Stürmer Tom Sanne mit Traumdebüt – wer ist der Youngster?

Erstellt:

Von: Robin Dittrich

Kommentare

Was für ein Debüt im HSV-Profikader. Gegen Magdeburg erzielte Tom Sanne nur eine Minute nach seiner Einwechslung ein Tor. Das ist der Stürmer.

Hamburg – Normalerweise steht Tom Sanne in der Regionalliga Nord für die zweite Mannschaft des Hamburger SV auf dem Platz. Für die Partie der Profis am 13. Spieltag der Zweiten Bundesliga holte HSV-Trainer Tim Walter den Youngster jedoch in den Kader. Der belohnte das Vertrauen mit einem Tor – doch wer ist Tom Sanne eigentlich?

Fußballspieler:Tom Sanne
Geboren:13. April 2004 in Hamburg
Größe:1,70m
Position:Hängende Spitze, Mittelstürmer

HSV-Stürmer Tom Sanne erzielt bei seinem Debüt direkt das erste Tor

Eine kurzausgeführte Ecke von Xavier Amaechi, die Flanke durch Laszlo Benes, Kopfball Tom Sanne, Tor. Der Einstand von HSV-Youngster Sanne hätte wohl nicht besser verlaufen können. Die Rothosen verloren zwar trotzdem mit 2:3 gegen den FC Magdeburg, Tom Sanne war jedoch ein Lichtblick der Partie. Der erst 18-Jährige wurde erst rund eine Minute vor seinem Treffer eingewechselt – es war sein Debüt für die Profimannschaft des Hamburger SV. Sonst kickt der Hamburger in einer ganz anderen Liga.

HSV-Stürmer Tom Sanne feierte bei den Rothosen einen Traumeinstand und erzielte ein Tor.
HSV-Stürmer Tom Sanne feierte bei den Rothosen einen Traumeinstand und erzielte ein Tor. © Roberto Seidel/Imago

Tom Sanne hatten vor der Partie gegen den FC Magdeburg wohl nur die wenigsten auf der Uhr. HSV-Trainer Tim Walter entschied sich trotzdem für eine Nominierung Sannes in den Profikader. Normalerweise kickt Sanne noch bei den A-Junioren oder der zweiten Mannschaft des HSV – die spielt in der Regionalliga Nord. Kann sich der Stürmer jetzt direkt in der ersten Mannschaft etablieren? Sein Debüt wurde sogar fast noch erfolgreicher: In der Nachspielzeit spielte er eine Flanke auf Ludovit Reis, der mit seinem Kopfball nur die Latte traf.

Nachrichten aus Hamburg direkt aufs Handy – ganz einfach via Telegram.

Wird Tom Sanne beim Hamburger SV der Ersatz für Mittelstürmer Robert Glatzel?

Tom Sanne kam 2019 zunächst zur Jugend des FC St. Pauli, bis es ihn 2021 zum Stadtkonkurrenten des HSV zog. Dort könnte bei weiteren überzeugenden Auftritten ein dauerhafter Platz im Profikader bereitstehen. Der HSV kämpft aktuell mit einer Formschwäche: nur ein Punkt aus den letzten drei Ligaspielen – darunter ein 0:3 im Stadtderby gegen den FC St. Pauli. Der HSV schoss dabei zu wenig Tore – auch weil Stürmer Robert Glatzel pausieren musste. Vor dem Topspiel gegen den SC Paderborn meldete sich Glatzel jedoch fit.

24hamburg.de-Newsletter

Im Newsletter von 24hamburg.de stellt unsere Redaktion Inhalte aus Hamburg, Norddeutschland und über den HSV zusammen. Täglich um 8:30 Uhr landen sechs aktuelle Artikel in Ihrem Mail-Postfach – die Anmeldung ist kostenlos, eine Abmeldung per Klick am Ende jeder verschickten Newsletter-Ausgabe unkompliziert möglich.

Aufgrund der erst 19 geschossenen Tore in der aktuellen Saison gab es Gerüchte, ob der HSV im Winter einen neuen Stürmer holt. Sollte Tom Sanne auftrumpfen, könnte das gar nicht nötig werden. In den nächsten Partien vor der Winterpause wird Tim Walter dem 18-jährigen Stürmer wohl noch die ein oder andere Chance geben. „Es ist schön, dass wir Jungs wie Tom im Verein haben“, sagte Walter vor der Partie gegen Paderborn. Und weiter: „Er muss das jetzt bestätigen“ – klingt so, als dürfte der Stürmer wieder für ein paar Minuten ran.

Auch interessant

Kommentare