1. 24hamburg
  2. HSV

HSV-Transfergerüchte: Matthäus Taferner aus Österreich im Visier?

Erstellt:

Von: Natalie-Margaux Rahimi

Kommentare

Die Saisonvorbereitung startet – die HSV-Transfergerüchte häufen sich. Haben Boldt und Mutzel Interesse an den Diensten von Matthäus Taferner?

Hamburg – Sommerpause ist immer auch die Zeit der HSV-Transfergerüchte. Und beim HSV kommen da wie in jedem Jahr so einige zusammen. Viele von ihnen versieben im Sande, doch aus einigen werden echte HSV-News. So gab es in diesem Jahr schon das Gerücht um Filip Bilbija vom FC Ingolstadt, der am Ende tatsächlich nach Hamburg wechselte. Außerdem gab es Gerüchte um David Kinsombi, der sich inzwischen dem SV Sandhausen angeschlossen hat. Nun aber gibt es ein neues HSV-Transfergerücht, bei dem noch nicht ganz klar ist, ob es sich bewahrheitet oder nicht. Die Rede ist von Mittelfeldspieler Matthäus Taferner. Haben Boldt und Mutzel Interesse?

HSV-Transfergerüchte um Mittelfeldspieler Matthäus Taferner: Wer ist der Spieler vom Wolfsberger AC?

Aufgekommen war das Gerücht, um ein HSV-Interesse an Taferner wie oftmals in der Gerüchteküche von Transfermarkt.de. Jenem Portal, das erst kürzlich die neuen Marktwerte des HSV und die Marktwert-Gewinner und Verlierer des FC St. Pauli veröffentlicht hatte. Demnach soll der HSV neben Eintracht Frankfurt Interesse an dem Mittelfeldspieler vom Wolfsberger AC in Österreich haben.

Matthäus Taferner vom Wolfsberger AC köpft den Ball vor den HSV-Fans, folgt wechselt nach Hamburg?
HSV-Transfergerüchte: Interesse an Matthäus Taferner vom Wolfsberger AC? (24hamburg.de-Montage) © GEPA Pictures/imago & Revierfoto/imago

Zuletzt hatte auch die österreichische „Kleine Zeitung“ von einem Interesse aus Hamburg an Taferner berichtet. Matthäus Taferner ist aktuell 21 Jahre alt und auf der Position des zentralen Mittelfeldspielers zuhause. Sein Vertrag beim Wolfsberger AC endet mit dem 30. Juni 2023, also kommende Saison. Der in Klagenfurt in Österreich geborenen 1,70 Meter große Mittelfeldspieler kam beim Wolfsberger AC zuletzt in 30 von 32 möglichen Spielen zum Einsatz. Dabei gelang ihm ein Tor und sechs Vorlagen.

HSV-Transfergerüchte: Was ist dran am Interesse an Matthäus Taferner

In seiner Karriere kam der Mittelfeldspieler auch in sämtlichen U-Nationalmannschaften Österreichs zum Einsatz. Zuletzt spielte er für die U21-Nationalmannschaft. Fußballinteressierte könnten Taferner noch aus der Saison 2019/20 kennen. Damals spielte der Österreicher für Dynamo Dresden. In der 2. Bundesliga absolvierte er vier Spiele für Dynamo und lieferte dabei eine Vorlage.

Aber was ist überhaupt dran am Interesse an Matthäus Taferner? Wie die Hamburger Morgenpost berichtet, ist der Mittelfeldspieler zwar auch in Deutschland begehrt, an einem Interesse von Jonas Boldt und Michael Mutzel, wie es aktuell die Runde macht, soll aber nichts dran sein. Ob nun die Mopo oder die Gerüchteküche bei Transfermarkt.de Recht behalten, wird sich in den kommenden Wochen zeigen.

HSV-Transfergerüchte: Nicht nur Gerüchte um Taferner – Kittel-Wechsel in die USA bald fix?

Gerüchte gibt es aber weiterhin nicht nur über mögliche Zugänge zum HSV. Auch HSV-Transfergerüchte um weitere Abgänge reißen nicht ab. Einer, der aktuell in vielen dieser Berichte eine Rolle spielt: Sonny Kittel. Neusten Informationen zu Folge, befindet sich der Mittelfeldspieler bereits in den USA, um einen Wechsel in die MLS zu fixieren. Bei Trainingsauftakt im Volkspark wird er demnach nicht erwartet.

24hamburg.de Newsletter

Im Newsletter von 24hamburg.de stellt unsere Redaktion Inhalte aus Hamburg, Norddeutschland und über den HSV zusammen. Täglich um 8:30 Uhr landen sechs aktuelle Artikel in Ihrem Mail-Postfach – die Anmeldung ist kostenlos, eine Abmeldung per Klick am Ende jeder verschickten Newsletter-Ausgabe unkompliziert möglich.

Und wer ersetzt Kittel in der kommenden Saison beim HSV? Nun, auch dazu gibt es das ein oder andere HSV-Transfergerücht. Und im Gegensatz zu dem sehr wagen Gerücht um Matthäus Taferner, soll das Gerücht um den Wechsel von Laszlo Benes von Gladbach zum HSV schon konkreter sein. Wie mehrere Medien berichten, könnte Benes schon kommende Woche in Hamburg vorgestellt werden.

Auch interessant

Kommentare