1. 24hamburg
  2. HSV

HSV-Vorstand Boldt endlich mit Alidou-Klartext: „Wird uns im Sommer verlassen“

Erstellt:

Von: Denny Konzack

Kommentare

Der HSV wird sein Mittelfeld-Juwel laut Aussagen von HSV-Sportvorstand Jonas Boldt im Winter wohl nicht mehr verlassen. Im Sommer geht er dann ablösefrei.

Hamburg – Der Hamburger SV hat nach der gestrigen Nacht einen mächtigen Grund zum Jubeln. Nachdem die Rothosen den Favoriten aus der Ersten Bundesliga, den 1. FC Köln, aus dem DFB-Pokal geschossen hatten, stehen die Hanseaten gemeinsam mit Stadtrivalen FC St. Pauli jetzt im Viertelfinale des DFB-Pokals. Steffen Baumgart, Trainer vom 1. FC Köln, hat gegen seine heimliche Liebe, dem HSV, den Kürzeren gezogen.

Spieler:Faride Alidou
Aktueller Verein:Hamburger SV
Aufnehmender Verein:Eintracht Frankfurt
Transfer-Vollzug:mit hoher Wahrscheinlichkeit im Sommer 2022, ablösefrei

Während im Volkspark bis zum jetzigen Zeitpunkt nur HSV-Transfergerüchte kursieren, kann der HSV-Sportvorstand Jonas Boldt zumindest in einer Personalie beruhigter sein. Der heute frisch gewordene 40-Jährige äußerte sich vor dem Spiel am Sport1-Mikrofon zum HSV-Mittelfeld Juwel Faride Alidou und dessen Transfer nach Eintracht Frankfurt. Die Hanseaten hätten für den 20-Jährigen gerne eine Ablöse bekommen, doch Frankfurts Angebot lag nicht im Interessen-Bereich der HSV-Verantwortlichen.

Faride Alidou wird laut Aussagen von Jonas Boldt bis Sommer 2022 an der Elbe bleiben

Jonas Boldt vom HSV am Sport1 Mikrofon vor Fankurve des Hamburger SV und Faride Alidou
HSV-Sportvorstand Jonas Boldt bringt Ruhe um das Wechsel-Wirrwarr von „noch“ HSV-Juwel Faride Alidou (24hamburg.de-Montage) © KBS-Picture/BeautifulSports/Wunderl/Chai v.d. Laage/imago

„Alidou wird uns im Sommer verlassen. Ich gehe nicht davon aus, dass er uns vorzeitig verlässt.“ Klare Worte, die darauf hindeuten, dass der HSV bis zum Ende des Vertrages seines Mittelfeld-Talentes (Sommer 2022) auf den Deutsch-Togoer setzen kann. Seine Qualitäten auf dem Flügel sind überdurchschnittlich. Gemeinsam mit Bakery Jatta, den der HSV so dringend braucht, bildet er ein von Tempo geprägtes Offensiv-Dou und ist für die Rothosen unverzichtbar.

Jonas Boldt fügte am Sport1-Mikrofon noch hinzu: „Wir hatten ein Gespräch mit Frankfurt und wissen, dass er dahin geht. Das, was uns Frankfurt jetzt angeboten hat, hat uns nicht nervös gemacht. Wir brauchen ihn noch in diesem halben Jahr. Wir haben intern darüber gesprochen. Die Dinge können manchmal schnell gehen.“ Es wurde gemunkelt, dass der Hamburger SV sich in einer finanziellen Misslage befände und auf den Transfererlös angewiesen wäre. Falsch gedacht.

Alidou nach schwachem Auftritt in Dresden und Köln weiterhin eine „Waffe“?

Im Pokal-Kracher gegen den 1. FC Köln zeigte Faride Alidou nur im Ansatz seine Skills im Umgang mit dem Spielgerät, konnte jedoch lange nicht so glänzen, wie bei seinem Auftritt gegen Ingolstadt, die er im Alleingang aus dem Stadion ballerte. Nachdem der Transfer nach Eintracht Frankfurt bestätigt und öffentlich gemacht wurde, teilen sich derweil die Meinungen der HSV-Anhänger in den sozialen Netzwerken wie zum Beispiel Instagram.

24hamburg.de-Newsletter

Im Newsletter von 24hamburg.de stellt unsere Redaktion Inhalte aus Hamburg, Norddeutschland und über den HSV zusammen. Täglich um 8:30 Uhr landen sechs aktuelle Artikel in Ihrem Mail-Postfach – die Anmeldung ist kostenlos, eine Abmeldung per Klick am Ende jeder verschickten Newsletter-Ausgabe unkompliziert möglich.

Einige würden das Juwel gar nicht mehr für die Rothosen auf den Platz schicken, andere würden ihn gerne weiterhin in der Startelf sehen. Entscheiden wird das letztlich der Trainer der Hanseaten, Tim Walter. Ob der HSV im Transferfenster bis zum 31. Januar 2022 dennoch auf dem Markt aktiv wird, bleibt weiterhin offen. Die Antwort wird letztlich auch vom finanziellem Spielraum abhängen, den die Rothosen zur Verfügung haben.

Durch mögliche Abgänge wie Jan Gyamerah, der laut HSV-Transfergerüchten mit dem VfL Bochum in Verbindung steht, könnten die Hamburger zumindest ein wenig Geld für neue Spieler in die Hände bekommen. *24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare