Kurz vorm Ende der Wechselfrist

HSV-Transfergerüchte: Kroatischer Nationalspieler nächster Neuer für Walter?

  • Jan Knötzsch
    VonJan Knötzsch
    schließen

Der HSV ist bei der Suche nach einem neuen Innenverteidiger offenbar fündig geworden. Das HSV-Transfergerücht führt nach Kroatien. Kommt jetzt ein 19-Jähriger?

Hamburg – Die Reihen haben sich merklich gelichtet. In den letzten Tagen vor dem Schließen des Transferfensters hat der Hamburger SV mit dem so oder so in die Reserve abgeschobenen David Bates* und dem nach seinem Instagram-Zoff freigestellten Toni Leistner* zwei Abwehrspieler verloren. Ersatz muss her. Und der scheint gefunden, wenn man dem neuesten HSV-Transfergerücht Glauben schenken darf.

Schlagen HSV-Sportvorstand Jonas Boldt* und Sportdirektor Michael Mutzel* zu und holen ein kroatisches Top-Talent nach Hamburg?

Fußballspieler:Mario Vuskovic
Geboren:16. November 2001 (Alter: 19 Jahre) in Split/Kroatien
Position:Innenverteidiger
Aktueller Verein:Hajduk Split (Vertrag bis 30. Juni 2024)
Marktwert:6,5 Millionen Euro (Quelle: transfermarkt.de)

HSV-Transfergerüchte: Mario Vuskovic mit Vertrag bis 2024 in Split – kroatischer Nationalspieler hat Marktwert von 6,5 Millionen Euro

Demnach hat der Zweitligist aus der Hansestadt Hamburg ein großes Interesse daran, sich für die nähere Zukunft mit Mario Vuskovic zu verstärken. Zuerst hat darüber die kroatische Zeitung „Slobodna Damlacija“ berichtet. Demnach steht der 19-Jährige beim HSV ganz oben auf der Wunschliste, um kurz vor Toresschluss auf dem Transfermarkt noch einmal zuzuschlagen und dafür zu sorgen, dass mindestens ein weiterer Neuzugang noch ins HSV-Trikot schlüpft.

HSV-Transfer-Wunschkandidat für die Abwehr: Der Kroate Mario Vuskovic von Hajduk Split. (24hamburg.de-Montage)

Vuskovic hat bei seinem aktuellen Verein Hajduk Split noch einen Vertrag bis zum 30. Juni 2024, doch die Kroaten sollen offenbar gewillt sein, das Top-Talent dennoch ziehen zu lassen. Zumindest leihweise. Wie inzwischen auch mehrere deutsche Medien übereinstimmend berichten, sollen die Rahmendaten des Transfers, der Mario Vuskovic vom HSV-Transfergerücht zur HSV-News macht, bereits geklärt.

HSV-Transfergerüchte: Kroatischer Nationalspieler soll zwei Jahre ausgeliehen werden – dann kann der HSV ihn kaufen

Das, was Sportvorstand Jonas Boldt und Sportdirektor Michael Mutzel mit den Kroaten ausverhandelt haben, um den U21-Nationalspieler in Richtung Volksparkstadion* zu lotsen, soll wie folgt aussehen: Der HSV leiht Mario Vuskovic für zunächst einmal zwei Jahre von seinem jetzigen Verein aus und zahlt dafür eine Leihgebühr von einer Million Euro. Danach hat der Zweitligist aus der Stadt von Landungsbrücken* und Michel* eine Kaufoption, um aus dem HSV-Transfergerücht einen dauerhaften Wechsel nach Hamburg zu machen.

Will der HSV dies, dann muss er nach Ablauf der Leihe eine Ablösesumme in Höhe von 3,5 Millionen Euro nach Kroatien überweisen. Der aktuelle Marktwert von Abwehr-Talent Mario Vuskovic liegt derzeit bei sechs Millionen Euro. Noch vor wenigen Wochen hatte der schottische Klub Celtic Glasgow auf dem Transfermarkt eine Summe in Höhe von vier Millionen Euro für eine Verpflichtung von Vuskovic geboten. Dieses Angebot lehnte dessen Verein Hajduk Split ab.

HSV-Transfergerüchte: Leihgebühr für kroatischen Nationalspieler Mario Vuskovic liegt bei einer Million Euro

Umso konkreter ist derweil, dass aus dem HSV-Transfergerücht Mario Vuskovic am Deadline Day, dem letzten Tag, an dem Wechsel vollzogen werden können, eine HSV-News wird. Der 19-Jährige soll am Dienstag, 31. August 2021, in Hamburg seinen Medizincheck absolvieren und anschließend einen Vertrag beim HSV unterschreiben. Das alles muss bis 18:00 Uhr geschehen – dann schließt das Transferfenster.

Bis dahin sollen auch weitere Personalfragen geklärt sein. Zum Beispiel, wo die Zukunft von Toni Leistner liegt oder ob er seinen Vertrag in Hamburg aussitzt*. Auf der Liste der HSV-Transfergerüchte stehen zudem ein U21-Nationalspieler vom VfB Stuttgart* sowie dessen Teamkollege Erik Thommy. Auch um einen Spieler von Manchester City* buhlen die Hamburger noch, hier aber haben sie inzwischen große Konkurrenz bekommen*. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Immer die wichtigsten HSV-Meldungen und alle Infos zu Hamburg und Umgebung direkt ins Postfach – jetzt kostenlos anmelden.

Rubriklistenbild: © Team 2/imago images & Pixsell/imago images

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare