Verein braucht neuen Torwart

HSV-Transfergerüchte: Wird die Spur zu Julian Pollersbeck nochmal heiß?

  • Jan Knötzsch
    VonJan Knötzsch
    schließen

Die Suche beim HSV nach einem Torhüter läuft. Immer wieder wird als HSV-Transfergerücht Julian Pollersbeck genannt. Steht er schon bald zwischen den Pfosten?

Hamburg – Die Ausgangslage ist bekannt. Seit Wochen schon. Der Hamburger SV braucht einen neuen Torwart – und findet keinen. Zuletzt nahm das HSV-Transfergerücht um Bayer Leverkusens Keeper Lennart Grill noch einmal an Fahrt auf. Doch selbiges verlief genau so schnell auch wieder im Sande. Grill kommt nicht zum HSV*. Ein Transfergerücht, das sich in der Hansestadt Hamburg* noch länger hält: das über die Rückkehr von Julian Pollersbeck*.

Steht der Ex-HSV-Torhüter am Ende wirklich in der kommenden Saison wieder in Hamburg zwischen den Pfosten?

Fußballtorwart:Julian Pollersbeck
Geboren:16. August 1994 in Altötting
Größe:1,95 Meter
Aktueller Verein:Olympique Lyon
Marktwert:600.000 Euro (Quelle: transfermarkt.de)

HSV-Transfergerüchte: Nur noch Nachwuchskeeper hinter Daniel Heuer Fernandes zur Verfügung – kommt Julian Pollersbeck?

Momentan drückt der (Torwarthand-)schuh beim HSV mehr denn je. Am 23. Juli 2021 beginnt für die Mannschaft von Trainer Tim Walter* mit einem Auswärtsspiel beim FC Schalke, dem neuen Verein von Ex-HSV-Torjäger Simon Terodde, die neue Saison in der Zweiten Bundesliga. Bei der Suche nach Simon Teroddes* Erben haben HSV-Sportvorstand Jonas Boldt und Sportdirektor Michael Mutzel bei ihrer Shopping-Tour auf dem Transfermarkt ganze Arbeit geleistet.

Hütet Ex-HSV-Keeper Julian Pollersbeck noch einmal das Tor des Hamburger Vereins aus der Zweiten Bundesliga? (24hamburg.de-Montage)

Mit Mikkel Kaufmann* und Robert Glatzel* schlüpfen gleich zwei neue Angreifer ins HSV-Trikot und sollen an Teroddes Torerfolge anknöpfen. Auch wenn sich Robert Glatzel nur ungern mit Terodde vergleichen lässt*. So gut wie Jonas Boldt und Michael Mutzel die Lücken im Sturm gefüllt haben, so groß bleibt das Fragezeichen, was die Torhüterposition beim Verein aus dem Volksparkstadion* angeht. HSV-Transfergerüchte hat es einige gegeben, eine HSV-News ist bisher aus keinem einzigen davon geworden.

HSV-Transfergerüchte: Sportvorstand Jonas Boldt muss reagieren – und Julian Pollersbeck passt ins Profil

Seit Sven Ulreich* nach nur acht Monaten in Hamburg seinen Vertrag aufgelöst hat, läuft die Suche. Neben Grill wurden auch Nils-Jonathan Körber von Hertha BSC Berlin und der norwegische Nationaltorwart Örjan Nyland* als HSV-Transfergerüchte gehandelt. Aktuell sieht es so aus, dass Daniel Heuer Fernandes*, bei dem sich Trainer Tim Walter in Sachen Stammplatz erst nicht sicher war, die Nummer eins ist.

Dahinter siehts mau aus: Tom Mickel fällt mit einer Schulterverletzung vermutlich bis Ende August aus. Übrig bleiben Leo Oppermann und Didzilatis aus der HSV-Reserve, A-Jugend-Schlussmann Steven Mensah und der gerade einmal 17-jährige Finn Böhmker aus der U19, der bereits am Volksparkstadion mit den Profis trainieren durfte.

HSV-Transfergerüchte: Torwart Julian Pollersbeck schon in Hamburg gesichtet – das sagt er selbst zu möglichem Wechsel

Das bisherige Ergebnis der Torwart-Suche: viel zu wenig für den Ernstfall. Kein Wunder also, dass ein HSV-Transfergerücht um die Rückkehr von Julian Pollersbeck immer wieder die Runde macht. Zumal „Polle“ als sogenannter „spielender Torwart“ genau in das Profil passt, das HSV-Trainer Tim Walter bei seinen Torhütern sehen will: Sie sollen nicht nur mit dem Ball in den Händen, sondern auch mit dem Ball am Fuß etwas drauf haben. Befeuert wurde das HSV-Transfergerücht dadurch, dass Julian Pollersbeck zuletzt tatsächlich in Hamburg war.

Er schaute sich im Hoheluft-Stadion in Eppendorf ein Spiel der Footballer der Sea Devils Hamburg an. Und er trainierte in einem Fitness-Studio unweit der Reeperbahn* im Stadtteil St. Pauli. Pollersbeck selbst erklärte nach dem Football-Besuch beim TV-Sender „ProSieben MAXX“ nur, dass er als „Wahl-Hamburger gerade in der Stadt Urlaub macht“. Laut der Hamburger Morgenpost soll am HSV-Transfergerücht um den Ex-HSV-Keeper nichts dran sein. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Eibner/imago images & DeFodi/imago images

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare