Zukunft offen

HSV-Transfergerüchte: Misslingt Toni Leistners Wechsel zu Hansa Rostock?

  • Jan Knötzsch
    VonJan Knötzsch
    schließen

Er ist weg aus Hamburg. Der Vertrag von Toni Leistner beim HSV wurde aufgelöst. Nach dem emotionalen Abschied ist seine Zukunft offen: Wie geht es weiter?

Hamburg – Für Toni Leistner sind alle Türen zu. Zumindest beim Hamburger SV. Nach seinem Instagram-Post, in dem der 31-Jährige sowohl HSV-Trainer Tim Walter, Sportvorstand Jonas Boldt als auch Sportdirektor Michael Mutzel attackierte, war der Abwehrmann bereits freigestellt. Am 31. August, dem letzten Tag der Transferfrist, hat der Verein aus dem Volksparkstadion den Vertrag mit dem Innenverteidiger aufgelöst.

Leistner kassiert vom HSV eine Abfindung. Doch was passiert in Zukunft mit ihm? Zuletzt hat es ein HSV-Transfergerücht um einen Wechsel zum FC Hansa Rostock gegeben. Klappt dieser?

Fußballspieler:Toni Leistner
Geboren:19. August 1990 (Alter: 31 Jahre) in Dresden
Position:Innenverteidiger
Marktwert:1,0 Millionen Euro (Quelle: transfermarkt.de)

HSV-News: Toni Leistner bedankt sich bei den Fans für Zeit in Hamburg – einen neuen Verein hat er bislang nicht

An seinem letzten Tag in der Hansestadt Hamburg hat sich Toni Leistner bei den Fans des HSV erst einmal auf emotionale Weise verabschiedet. „Wenn sich eine Tür schließt, öffnet sich eine neue“, beginnt der 31-Jährige einen Post auf Instagram. „Ich bin mit einem Ziel gekommen, aber leider haben wir dieses gemeinsam nicht erreicht“, fährt Toni Leistner, bei dem es nach seiner Freistellung lange Zeit keinerlei HSV-Transfergerüchte, geschweige denn eine HSV-News über einen neuen Arbeitgeber gegeben hat, fort.

Zieht es den bisherigen HSV-Spieler Toni Leistner in Zukunft wirklich zu Hansa Rostock? (24hamburg.de-Montage)

Seinen Post in ausgerechnet dem Sozialen Netzwerk, das ihm zum Ende seiner Hamburg-Zeit zum Verhängnis geworden ist, beendet Leistner mit positiven Worten: „Spieler kommen, Spieler gehen. Doch der Verein mit den Fans bleibt. Vielen Dank, HSV“, schreibt Toni Leistner, der vergangene Saison lange verletzt war, auf seinem Instagram-Profil. Auf das HSV-Transfergerücht um einen Wechsel zu Hansa Rostock, das am „Deadline Day“ kurzfristig auftauchte, geht der 31-Jährige nicht ein.

HSV-News: Wechselt Toni Leistner zu Drittligist Hansa Rostock? Das ist der Stand der Dinge

„Meines Wissens steht Leistner beim HSV unter Vertrag und wird diesen auch erfüllen“, hatte Hansa-Sportvorstand Martin Pieckenhagen am „Deadline Day“ gegenüber dem Hamburger Abendblatt zu diesem HSV-Transfergerücht gesagt. Doch nun ist das Arbeitspapier von Toni Leistner in der Stadt von Alster und Elbe, wo er eigentlich noch bis zum 30. Juni 2022 unter Vertrag gestanden hätte, Geschichte. Der Weg zu Hansa Rostock wäre ergo also frei.

Doch will Toni Leistner überhaupt zu Hansa Rostock? Schenkt man der Hamburger Morgenpost Glauben, dann hat sich das HSV-Transfergerücht um den Wechsel des 31-Jährigen nach Rostock bereits wieder erledigt. Ein Transfer zu dem Verein sei für Toni Leistner demnach keine Option. Laut Mopo soll sich der bisherige HSV-Spieler erst einmal mit seiner Familie in den Urlaub verabschiedet haben. Und Leistner postet auf Instagram aus einer anderen Stadt – wechselt er dorthin? Sicher ist, dass er seine Karriere fortsetzen will.

Wo er das tut, steht bisher allerdings in den Sternen. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Immer die wichtigsten HSV-Meldungen und alle Infos zu Hamburg und Umgebung direkt ins Postfach – jetzt kostenlos anmelden.

Rubriklistenbild: © Jan Huebner/imago & Oliver Hardt/imago

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare