1. 24hamburg
  2. HSV

HSV-Transfergerüchte: Meißner wechselt Berater – plant er jetzt seinen Abgang?

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Denny Konzack

Kommentare

Bis zur „Zweiten“ des FC St. Pauli spielte Robin Meißner und wechselte dann zum Stadtrivalen Hamburger SV. Deutet sich beim 22-Jährigen jetzt ein HSV-Abschied an?

Hamburg – Sein Fazit im Trikot des Hamburger SV dürfte für Robin Meißner bislang recht enttäuschend ausfallen. In der laufenden Saison kam er bisher gerade einmal zu insgesamt vier Pflichtspiel-Einsätzen. Unter HSV-Coach Tim Walter konnte sich das 22-jährige Talent noch nicht so richtig durchsetzen. Jetzt hat Meißner seinen Berater gewechselt und wird sich dadurch mehr Kontakte und Optionen, die eine Leihe oder gar einen Wechsel im Winter ermöglichen, versprechen.

Heißt das, dass schon bald die ersten HSV-Transfergerüchte um Robin Meißner auftauchen und der Youngster Hamburg womöglich bald den Rücken kehrt?

Spieler:Robin Meißner
Geboren:8. Oktober 1999 (Alter 22 Jahre), Hamburg
Vertrag beim HSV bis:30. Juni 2024
Marktwert (Quelle: transfermakt.de):400.000 Euro

Robert Glatzel konnte seine Torflaute gegen Hansa Rostock beenden, sein Knoten platzte. Mit HSV-Top Talent Faride Alidou und Bakery Jatta hat man im Volksparkstadion auch zwei bärenstarke Typen, die sich in der Startelf manifestiert haben. Einer von den beiden Letztgenannten, Faride Alidou, wird von mehreren Bundesligisten gejagt. Eine Möglichkeit, dass Robin Meißner wieder mehr Spielpraxis sammeln könnte, wenn Tim Walter ihn auf dem Flügel berücksichtigen würde.

Gegen Hansa Rostock spielte er nur sieben Minuten: Was ist noch drin beim HSV für Robin Meißner?

Horst Hrubesch tätschelt Robin Meißner vom HSV und spendet Trost.
Unter Horst Hrubesch in der letzten Saison gesetzt, in dieser Saison gerade einmal vier Mini-Einsätze. Zieht es Robin Meißner jetzt bereits in der Winterpause fort? © Titgemeyer/imago

Der HSV setzt diese Saison verstärkt auf den eigenen Nachwuchs und die nächsten Talente klopfen bereits an Tim Walters Tür. Mit Elijah Krahn, dem 18-jährigen Mittelfeld-Talent, möchte der HSV gerne verlängern. Der Konkurrenzkampf, gerade im Mittelfeld der Rothosen ist enorm. Durch die Verletzungsmisere ist lediglich die Abwehr der Rothosen stark ausgedünnt, dort wird Meißner allerdings nicht spielen. Der 22-Jährige ist ausgebildeter Stürmer, kein Abwehrboss, der vorangeht wie HSV-Kapitän Sebastian Schonlau.

Mit Manuel Wintzheimer, der ebenfalls als Stürmer aktiv ist, unter HSV-Trainer Tim Walter jedoch meist auf dem Flügel zum Einsatz kommt, hat Robin Meißner einen starken, schnellen Konkurrenten gefunden. Für den gebürtigen Hamburger wird es schwer werden, sich durchzusetzen, da der HSV bereits an einem weiteren Offensiv-Talent aus Südkorea dran ist, das vielseitig einsetzbar ist.

HSV-Stürmer Robin Meißner: Beratertausch aufgrund eines Kabinen-Pläuschchens mit Sonny Kittel?

Laut der Mopo trennte sich Robin Meißner bereits vergangene Woche von seinem Berater Christoph Leutrum. Durch seinen neuen Berater, Alen Augustincic, der für die Agentur Soccertalk arbeitet, öffnen sich jetzt vielleicht neue Optionen und Türen für einen schnellen Wechsel im Winter. Jonas Boldt, der sich über den Transferwinter äußerte, muss über eine Leihe des Mittelstürmers entscheiden. So könnte Meißner wichtige Spielpraxis sammeln, die er beim HSV aufgrund der großen Konkurrenz nicht bekommt.

24hamburg.de-Newsletter

Im Newsletter von 24hamburg.de stellt unsere Redaktion Inhalte aus Hamburg, Norddeutschland und über den HSV zusammen. Täglich um 8:30 Uhr landen sechs aktuelle Artikel in Ihrem Mail-Postfach – die Anmeldung ist kostenlos, eine Abmeldung per Klick am Ende jeder verschickten Newsletter-Ausgabe unkompliziert möglich.

Der neue Berater von Robin Meißner ist im Übrigen bei den Rothosen kein unbeschriebenes Blatt. Augustincic betreut unter anderem auch den HSV-Mittelfeldakteur Sonny Kittel, der eine Bestmarke knacken könnte. Im Winter wird es beim HSV in Sachen Ab- und Zugängen ordentlich zugehen: Tommy Doyle könnte auch noch in diesem Winter die Hamburger wieder Richtung Man City verlassen. *24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare