Zeichen stehen auf Abschied

HSV-Transfergerüchte: Wechsel-Hammer bei Leistner – geht er nach Rostock?

  • Jan Knötzsch
    VonJan Knötzsch
    schließen

Toni Leistner hat keine Zukunft mehr beim HSV. Am Deadline Day gibt es ein neues HSV-Transfergerücht um ihn. Kassiert er ab und wechselt danach den Verein?

Hamburg – Es herrscht Betriebsamkeit. Auch wenn nicht wirklich viel nach draußen dringt. Klar aber ist: Beim Hamburger SV wird hinter den Kulissen am Deadline Day noch fleißig am Kader von Trainer Tim Walter gearbeitet. HSV-Sportdirektor Michael Mutzel und HSV-Sportvorstand Jonas Boldt haben noch einiges an Arbeit, um aus HSV-Transfergerüchten fixe Wechsel zu machen.

Eine große Frage dabei: Was passiert mit dem nach dem Instagram-Zoff freigestellten Toni Leistner?

Fußballspieler:Toni Leistner
Geboren:19. August 1990 in Dresden
Position:Innenverteidiger
HSV-Vertrag bis:30. Juni 2022
Marktwert:1,0 Millionen Euro (Quelle: transfermarkt.de)

HSV-Transfergerüchte: Sportvorstand Jonas Boldt hat mit Mario Vuskovic bereits Ersatz für Toni Leistner gefunden

Dass der Zweitligist aus dem Volksparkstadion den 31-Jährigen vor Ablauf der Transferfrist am Dienstag, 31. August 2021, um 18:00 Uhr noch loswerden will, ist ein offenes Geheimnis. Unter Coach Tim Walter, den Leistner auf Instagram ebenso angegriffen hat wie Boldt und Mutzel, hat er keine Chance mehr. Der Innenverteidiger hat seinen Stammplatz an Talent Jonas David verloren, zudem plant der HSV die Verpflichtung des kroatischen Top-Talents Mario Vuskovic. Der 19-Jährige soll zunächst ausgeliehen werden, zudem will sich der Klub aus der Hansestadt Hamburg eine Kaufoption sichern.

Verlässt Toni Leistner den HSV in Richtung Hansa Rostock? Seinen Vertrag in Hamburg soll der 31-Jährige bereits aufgelöst haben – gegen eine Abfindung. (24hamburg.de-Montage)

Bislang hat es um Toni Leistner keinerlei intensive HSV-Transfergerüchte gegeben. Weil unsicher ist, ob der Abwehrmann nicht doch auf die Idee kommt, seinen Vertrag in Hamburg auszusitzen. Jetzt aber scheint in die Personalie doch noch Bewegung zu kommen – ausgerechnet kurz vorm Ende der Wechselfrist. Wie das Portal transfermarkt.de berichtet, sollen sich der Zweitligist aus Hamburg und Leistner auf eine Vertragsauflösung geeinigt haben. Demnach soll Leistner vom HSV eine Abfindung bekommen.

HSV-Transfergerüchte: Toni Leistner und Jonas Boldt sollen sich auf Abfindung geeinigt haben – Hansa Rostock dementiert Wechsel

Und auch ein neuer Verein für den 31-Jährigen auf dem Transfermarkt scheint gefunden zu sein. Laut des neusten HSV-Transfergerüchts soll Toni Leistner das HSV-Trikot in Zukunft gegen das von Hansa Rostock tauschen, wie das Hamburger Abendblatt berichtet. Allerdings wird ein Wechsel des gebürtigen Dresdeners, der in der vergangenen Saison lange Zeit verletzungsbedingt fehlte, von Seiten der Rostocker (noch) dementiert.

Meines Wissens nach steht Leistner beim HSV unter Vertrag und wird diesen auch erfüllen.

Hansa Rostocks Sportdirektor Martin Pieckenhagen zum Gerücht, dass Toni Leistner nach Rostock wechselt.

„Meines Wissens nach steht Leistner beim HSV unter Vertrag und wird diesen auch erfüllen“, zitiert das Abendblatt Hansa-Sportvorstand Martin Pieckenhagen, der früher selbst in Hamburg spielte. Das Arbeitspapier von Toni Leistner beim Hamburger SV läuft noch bis zum 30. Juni 2022. Beim Verein aus der Stadt von Alster und Elbe soll er pro Jahr eine Summe in Höhe von 500.000 Euro verdienen. Leistner selbst heizt auf Instagram andere Spekulationen an.

HSV-Transfergerüchte: Erik Thommy, Patrick Roberts oder Nikolas Nartey – wen lotst Jonas Boldt noch nach Hamburg?

Nicht nur in Sachen Toni Leistner müssen Sportvorstand Boldt und Sportdirektor Mutzel kurz vorm Ablauf der Transferfrist viel Verhandlungsgeschick beweisen, sondern auch bei Kickern, die sie vom HSV-Transfergerücht zu sicheren HSV-News machen wollen. Der HSV will noch auf dem Transfermarkt zuschlagen. Gehandelt werden neben Abwehr-Talent Vuskovic auch ein U21-Nationalspieler aus Stuttgart sowie dessen Teamkollege Erik Thommy und Mittelfeldspieler Patrick Roberts von Manchester City, an dem aber auch diverse weitere Vereine interessiert sind. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Jan Huebner/imago & Eibner/imago

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare