1. 24hamburg
  2. HSV

HSV-Transfergerüchte: Kann der HSV das nächste Top-Talent länger halten?

Erstellt:

Von: Jan Knötzsch

Kommentare

Mit Faride Alidou startet ein HSV-Talent durch, das Interesse anderer Klubs weckt. Das nächste Talent steht schon bereit. Was plant der HSV mit dem Youngster?

Hamburg – Noch kann auf dem Markt nichts passieren. Das Transferfenster im deutschen Profifußball ist aktuell noch geschlossen. Erst in der Winterpause ist es wieder so weit: Dann können die Klubs endlich personell aufräumen. Spieler wegschicken, die sie nicht mehr wollen. Und Kicker holen, von denen sie sich Verbesserung erhoffen. Auch der Hamburger SV kann dann in seinem Kader noch einmal nachjustieren – schließlich läufts mit den großen HSV-News noch nicht so.

Genügend Baustellen beim Verein aus dem Volkspark also. Und auch langfristig müssen Sportvorstand Jonas Boldt und Sportdirektor Michael Mutzel dabei planen. In den Mittelpunkt rückt dabei auch ein weiteres HSV-Talent. Was ist da los?

Fußballspieler:Elijah Krahn
Geboren:24. August 2003 (Alter: 18 Jahre)
Beim HSV seit:2015
Vorheriger Verein:Concordia Hamburg
Vertrag beim HSV bis:30. Juni 2022
Marktwert:100.000 Euro (Quelle: transfermarkt.de)

HSV-Transfergerüchte: Viel Arbeit für Boldt und Mutzel – neben Top-Talent könnten auch diese Spieler ablösefrei gehen

Die Rede ist dabei nicht von Faride Alidou, der sich gerade erst ins Rampenlicht gespielt hat und die neue Waffe von HSV-Trainer Tim Walter ist. Der 20-Jährige wird laut aktuellen HSV-Transfergerüchten von gleich mehreren Vereinen aus der Ersten Bundesliga umworben – zum einen wegen seiner starken Leistungen, zum anderen aufgrund der Tatsache, dass sein Vertrag in der Hansestadt Hamburg im Sommer 2022 nach dem Ende der jetzigen Saison ausläuft. Damit befindet sich das Top-Talent, das zuletzt für erfreuliche HSV-News gesorgt hat, in bester Gesellschaft.

Im Hintergrund HSV-Fans mit einer großen HSV-Fahne auf der Tribüne des Volksparkstadions. Im Vordergrund HSV-Talent Elijah Krahn.
HSV-Talent Elijah Krahn: Sein Vertrag läuft am 30. Juni 2022 aus – schafft es der HSV, ihn darüber hinaus an den Verein zu binden? (24hamburg.de-Montage) © Thorsten Baering/Michael Schwarz/imago

Auch das Arbeitspapier von Jan Gyamerah endet im Juni 2022. Der HSV-Spieler hat zuletzt seinen Stammplatz verloren. Seit neustem gibt es HSV-Transfergerüchte, dass gleich drei spanische Vereine Jan Gyamerah verpflichten wollen. Und auch Bei Daniel Heuer Fernandes müssen sich Sportvorstand Boldt und Sportdirektor Mutzel anstrengen. Der Vertrag des HSV-Torwarts läuft am 30. Juni 2022 aus, Heuer Fernandes soll bereits mit anderen Vereinen über einen Wechsel weg vom HSV gesprochen haben.

HSV-Transfergerüchte: Das nächste große Talent nach HSV-Senkrechtstarter Faride Alidou – wer ist Elijah Krahn?

Damit zurück zum zweiten Talent neben Faride Alidou, bei dem der Zweitligist aus Hamburg aufpassen muss, dass die Zahl der HSV-Transfergerüchte nicht zunimmt und möglicherweise nur noch darüber diskutiert wird, wann eine HSV-News von einem Abgang die Runde macht. Es geht dabei um Elijah Krahn.

Im Testspiel gegen den FC Nordsjaelland setzte HSV-Trainer Tim Walter den 18-Jährigen, der im defensiven Mittelfeld zu Hause ist, ein – dabei hat er den HSV-Trainer offenbar nachhaltig überzeugt. Wie das Hamburger Abendblatt berichtet, soll daher auch Krahn seinen auslaufenden Vertrag möglichst verlängern.

Laut Abendblatt will der HSV, dass Elijah Krahn einen sogenannten Vertragsspieler-Kontrakt unterzeichnet. Demnach soll das Arbeitspapier dann in einen Profivertrag umgewandelt werden, wenn das nächste HSV-Talent bestimmte Leistungen auf dem Platz bringt. Elijah Krahn trägt seit 2015 das HSV-Trikot.

24hamburg.de Newsletter

Im Newsletter von 24hamburg.de stellt unsere Redaktion Inhalte aus Hamburg, Norddeutschland und über den HSV zusammen. Täglich um 8:30 Uhr landen sechs aktuelle Artikel in Ihrem Mail-Postfach – die Anmeldung ist kostenlos, eine Abmeldung per Klick am Ende jeder verschickten Newsletter-Ausgabe unkompliziert möglich

Exakt dem Jahr, in dem Marcelo Díaz seinen legendären Freistoß-Treffer erzielte. Der Relegations-Held hat gerade erst über den HSV gelästert. Krahn spielte vor seiner HSV-Zeit für Concordia Hamburg. Beim Volkspark-Verein sorgt Elijah Krahn in der A-Jugend aktuell für HSV-News. *24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare