1. 24hamburg
  2. HSV

HSV-Transfergerüchte: Interesse an Düsseldorf-Stürmer? Das ist Robert Bozenik

Erstellt:

Von: Jan Knötzsch

Kommentare

Die Suche nach einem Stürmer neben Robert Glatzel läuft – inklusive neuem HSV-Transfergerücht. Im Gespräch beim HSV: der Angreifer eines Ligakonkurrenten.

Hamburg – Es hakt beim Hamburger SV. Nein, nicht an allen Ecken und Enden. Denn die eine oder andere Baustelle hat Sportvorstand Jonas Boldt, der HSV-Sportdirektor Michael Mutzel degradiert hat, bereits erfolgreich abgearbeitet. Noch aber fehlen trotz diverser HSV-Transfergerüchte gerade auf Seiten der Neuzugänge, die in Hamburg in der kommenden Saison die Mannschaft von Trainer Tim Walter verstärken sollen, die Ergebnisse. Die Liste der Spieler, die Boldt und Mutzel aus dem bisherigen Kader streichen konnten, ist bislang zumindest länger als die der Neu-Hamburger.

Dabei gibt es doch genügend HSV-Transfergerüchte, die das Duo Boldt und Mutzel verwirklichen könnte. Doch so richtig kommt der Verein aus dem Volksparkstadion an dieser Stelle nicht ins Rollen – vor allem, weil das das Transferbudget des HSV nur fünf Millionen Euro umfasst. Da ist es dann eben schwer, aus HSV-Transfergerüchten auch wirklich Transfers zu machen. Gelingt es Boldt und Mutzel beim neusten HSV-Transfergerücht, das auf den Namen Robert Bozenik hört.

Fußballspieler:Robert Bozenik
Geboren:18. November 1999 (Alter: 22 Jahre) in Terchová/Slowakei
Verein:Feyenoord Rotterdam (Vertrag bis 30. Juni 2024, ausgeliehen an Fortuna Düsseldorf bis 30. Juni 2022)
Marktwert:1,5 Millionen Euro (Quelle: transfermarkt.de)

HSV-Transfergerüchte: Sturm-Kandidat Robert Bozenik zuletzt von Feyenoord Rotterdam an Fortuna Düsseldorf ausgeliehen

Fakt ist jedenfalls: Die Bosse im Vokspark wissen, wo der Schuh drückt – und sind eifrig bemüht, die Lücke vorne neben Robert Glatzel, der seinen Vertrag beim HSV bekanntlich verlängert hat, zu schließen. Eine Lücke, die durch den Abgang von Manuel Wintzheimer vom HSV zum 1. FC Nürnberg zustande gekommen ist und zudem dadurch verstärkt wird, dass mit Mikkel Kaufmann kein positives Ergebnisse in Gesprächen über eine HSV-Zukunft gefunden wurde. Dementsprechend finden sich unter den HSV-Transfergerüchten der letzten Tage und Wochen immer und immer wieder solche, in denen es darum geht, welcher Stürmer bald für den HSV aufläuft, der mit einem Abgang von Sonny Kittel in die USA rechnen muss,.

Im Hintergrund eine Eckfahne mit HSV-Logo. Im Vordergrund der jubelnde HSV-Transferkandidat Robert Bozenik im Trikot von Fortuna Düsseldorf.
Bejubelt HSV-Transferkandidat Robert Bozenik seine Torerfolge demnächst in Hamburg? (24hamburg.de-Montage) © Fotostand/Picture Point/imago

Und die Liste dieser Kandidaten für den Angriff des HSV, ist nicht gerade kurz. Zunächst hieß es unter anderem, dass Zan Celar neuer HSV-Stürmer wird. Dessen Berater machte dem HSV Hoffnung auf eine Verpflichtung des Stürmers. Auch auf der Liste der potenziellen HSV-Neuzugänge: Laszlo Benes, der zuletzt in der Bundesliga für Borussia Mönchengladbach am Ball war. Auch um einen weiteren Spieler, der schon in der Bundesliga auf Torejagd gegangen ist, sollen sich Jonas Boldt und Michael Mutzel bemühen: Anastasios Donis von Stade Rennes ist in den HSV-Fokus gerückt, gleiches besagen Transfergerüchte über Julien Ngoy, der schon einmal beim HSV im Gespräch war.

HSV-Transfergerücht: Robert Bozenik hat in Rotterdam noch einen Vertrag bis 2024 – so hoch ist sein Preis

Und jetzt gesellt sich mit dem nächsten HSV-Transfergerücht auch der nächste Name auf die Liste potenzieller Sturm-Partner. Wie das niederländische Portal „1908.nl“ berichtet, soll Robert Bozenik das Interesse des HSV auf sich gezogen haben. Der Stürmer gehört Feyenoord Rotterdam, der vom niederländischen Erstligisten Feyenoord Rotterdam in der abgelaufenen Saison an Fortuna Düsseldorf ausgeliehen war. Jenen Klub also, bei dem im Verlauf der vergangenen Serie Ex-HSV-Coach Daniel Thioune das Traineramt übernommen hat. Der slowakische Stürmer ist Nationalspieler seines Landes und erzielte in 25 Länderspielen fünf Treffer.

Der HSV, der an Élie Youan vom FC St. Gallen interessiert ist und auch Isaac Schmidt aus St. Gallen nach Hamburg locken will, hat an Robert Bozenik dabei nicht die allerbesten Erinnerungen: Der 22-Jährige, um den sich das aktuellste aller HSV-Transfergerücht dreht, erzielte einen seiner beiden Saisontreffer beim 1:1-Unentschieden zwischen dem HSV und Fortuna Düsseldorf im Oktober 2021 im Volksparkstadion. Das Portal transfermarkt.de siedelt den Marktwert des Slowaken, der in der abgelaufenen Saison 19 Mal für Fortuna Düsseldorf in der Zweiten Bundesliga auf dem Platz stand, auf 1,5 Millionen Euro. Sein Vertrag in Rotterdam läuft noch bis zum Sommer 2024.

HSV-Transfergerüchte: Diese Vereine machen Jonas Boldt und Michael Mutzel bei Robert Bozenik Konkurrenz

Aus diesem Grund werden Jonas Boldt und Michael Mutzel nicht umhin kommen, eine Ablöse zu zahlen, sollten das Duo aus dem HSV-Transfergerücht um Robert Bozenik tatsächlich mehr machen wollen. Womöglich könnten die Hamburger – ebenso wie bei Transferkandidat Laszlo Benes – es zunächst über ein Leihgeschäft versuchen, den 22-Jährigen zum neuen Mann an der Seite von Robert Glatzel zu machen. Als neuer HSV-Spieler ist auch Nikola Dovedan im Gespräch. Robert Bozenik übrigens ist in Hamburg nicht nur wegen seines Tores für Düsseldorf im Spiel gegen den HSV ein alter Bekannter.

24hamburg.de-Newsletter

Im Newsletter von 24hamburg.de stellt unsere Redaktion Inhalte aus Hamburg, Norddeutschland und über den HSV zusammen. Täglich um 8:30 Uhr landen sechs aktuelle Artikel in Ihrem Mail-Postfach – die Anmeldung ist kostenlos, eine Abmeldung per Klick am Ende jeder verschickten Newsletter-Ausgabe unkompliziert möglich.

Denn: Schon einmal hat es HSV-Transfergerüchte um den Slowaken gegeben. Das war in der Winter-Transferperiode zu Beginn des Jahres 2020. Damals entschied sich der HSV dagegen, Robert Bozenik zu verpflichten. Stattdessen sicherte der HSV sich die Dienste des Finnen Joel Pohjanpalo. Und auch diesmal könnte sich das HSV-Transfergerücht um Bozenik ganz schnell wieder erledigen. Dann nämlich, wenn ein anderer Verein das Rennen um ihn macht: Unter anderem sollen Legia Warschau aus Polen uns HSV-Relegations-Konkurrent Hertha BSC Berlin Robert Bozenik unter Vertrag nehmen wollen.

Auch interessant

Kommentare