Alternative für die Abwehr

HSV-Transfergerüchte: Wechselt dieser Ex-Bayern-Spieler nach Hamburg?

  • Jan Knötzsch
    VonJan Knötzsch
    schließen

Aktuell geht auf dem Transfermarkt nichts. Trotzdem gibt‘s HSV-Transfergerüchte. Weil vereinslose Kicker wechseln dürfen. Holt der HSV einen Ex-Bayern-Spieler?

Hamburg – Die allseits beliebte Gerüchteküche brodelt. Auch wenn Transfers im deutschen Profifußball erst wieder im Winter möglich sind. Die Ausnahme: Spieler, die aktuell keinen Vertrag haben. Dem Hamburger SV würden diese derzeit vereinslosen Stars für gute HSV-News weiterhelfen. Das sind nicht die einzigen HSV-Transfergerüchte, die es derzeit, ums Volksparkstadion herum, gibt. Ganz im Gegenteil: Es wird munter spekuliert, wer vielleicht bald im HSV-Trikot in Hamburg auflaufen wird.

Dabei gibt es nun ein ganz neues, heißes HSV-Transfergerücht. Im Fokus dabei: Ein Ex-Spieler des FC Bayern München. Heuert er für (s)eine Zukunft in der Hansestadt Hamburg an?

Fußballverein:Hamburger SV
Gegründet:29. September 1887
Vereinsfarben:Blau-Weiß-Schwarz
Mitglieder:84.200
Stadion:Volksparkstadion (57.000 Plätze)

HSV-Transfergerüchte: Greifen Jonas Boldt und Michael Mutzel bei vereinslosen Spielern zu? Dieser Ex-Bayern-Kicker könnte kommen

Die Liste der Spieler, die im Rahmen der derzeitigen HSV-Transfergerüchte mit dem Verein aus der Stadt von Alster und Elbe in Verbindung gebracht werden, ist nicht unbedingt kurz: Wechselt der gebürtige Hamburger Serdar Dursun zum HSV? Zudem soll die Rückkehr eines Nürnbergers mit HSV-Vergangenheit zu den Rothosen im Raum stehen. HSV-Trainer Tim Walter würde zudem gerne einen Weltstar zum HSV holen – auch wenn das eher unrealistisch scheint.

Trägt Ex-Bayern-Talent Kilian Senkbeil bald das HSV-Trikot? (24hamburg.de-Montage)

Und auch auf der Seite der Spieler, die aktuell schon (oder noch) in Hamburg unter Vertrag stehen, laufen lange vorm Winter die ersten HSV-Transfergerüchte an. Da wäre zum einen die Frage, ob HSV-Talent Robin Velasco zu einem Top-Klub aus Europa wechselt. Zudem müssen sich HSV-Sportvorstand Jonas Boldt und Sportdirektor Michael Mutzel mit einer anderen Frage beschäftigen: Was hat der HSV mit Jan Gyamerah, Daniel Heuer Fernandes und Manuel Wintzheimer vor?

HSV-Transfergerüchte: Bei RB Leipzig ausgebildet – diese Baustelle soll Ex-Bayern-Talent in Hamburg schließen

Die Verträge des Trios beim HSV laufen im Sommer 2022 aus. Zumindest um Keeper Daniel Heuer Fernandes, der in den letzten Wochen überzeugte, gibt es bereits HSV-Transfergerüchte. Vereine aus der Ersten Bundesliga, der Zweiten Liga und den USA sollen an dem Torwart interessiert sein. Noch keinen Vertrag in Hamburg hat derweil das Ex-Talent des FC Bayern München, das Bestandteil des neuesten HSV-Transfergerüchts ist.

Das aber könnte sich bald ändern. Wie die Hamburger Morgenpost berichtet, könnte aus dem HSV-Transfergerücht um Kilian Senkbeil schon bald ein fixer Wechsel werden. Der 22-Jährige spielte nicht nur beim FC Bayern München, sondern wurde zuvor bei RB Leipzig ausgebildet Aktuell ist der Verteidiger vereinslos – und wird vom HSV sprichwörtlich auf Herz und Nieren geprüft.

Noch mehr News aus Hamburg und Umgebung und zum HSV erhalten Sie mit unserem Newsletter – jetzt kostenlos anmelden!

Allerdings ist der gebürtige Leipziger, der in der Saisonvorbereitung auch schon mal bei den Profis von Bayern München reinschnuppern durfte, nur ein Thema für die HSV-Reserve in der Regionalliga, weil dort nach dem Ausfall von Luca Benz (Kreuzband- und Innenmeniskusriss) Bedarf besteht. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.  

Rubriklistenbild: © Zink/imago & Oryk Hast/imago

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare