1. 24hamburg
  2. HSV

HSV-Transfergerüchte: Das sagt Torwart Heuer Fernandes zum Vertragspoker

Erstellt:

Von: Jan Knötzsch

Kommentare

Es ist eine der wichtigsten HSV-Personalien: Der Vertrag von Daniel Heuer Fernandes läuft aus. Der Poker um die Verlängerung läuft. Der Torwart äußert sich selbst.

Hamburg – Es gibt zwei Themen, die momentan das Geschehen rund um den Hamburger SV beherrschen. Das eine ist die Frage danach, wie sich beim Klub aus dem Volksparkstadion die Lage mit den Zuschauern in der Coronavirus-Pandemie entwickelt. Jüngst hat der Hamburger Sportstaatsrat Christoph Holstein sich zur 2G-Plus-Regel und einer möglichen Kapazitätsbeschränkung geäußert. Das zweite Thema, das die HSV-Fans umtreibt: wie sieht der Kader in der kommenden Saison aus, nachdem es erste HSV-Transfergerüchte gibt?

Mit Faride Alidou, mit dem der HSV Ingolstadt aus dem Volkspark ballerte und von der halben Bundesliga gejagt wird, und Daniel Heuer Fernandes gibt es zwei wichtige Spieler, deren Verträge im Sommer 2022 auslaufen. Wie ist der Stand der Dinge? Vor allem bei Daniel Heuer Fernandes, über dessen Verletzung beim HSV zuletzt gerätselt wurde?

Fußballtorwart:Daniel Heuer Fernandes
Geboren:13. November 1992 (Alter: 29 Jahre), Bochum
Vertrag beim HSV bis:30. Juni 2022
Marktwert:600.000 Euro (Quelle: transfermarkt.de)

HSV-Vertrag von Daniel Heuer Fernandes – wann gelingt Jonas Boldt und Michael Mutzel die Verlängerung?

Wenn es um die beiden Personalien geht, regiert beim Hamburger Zweitligisten, wo mit Jan Gyamerah ein weiterer HSV-Spieler mit auslaufendem Vertrag offenbar Angebote aus Spanien hat, Zuversicht. Bei Faride Alidou hat HSV-Sportdirektor Michael Mutzel nach eigenem Bekunden ein „gutes Gefühl“, dass der 20-Jährige auch in der neuen Spielzeit im Team von HSV-Trainer Tim Walter auflaufen wird, der parallel schon nach dem nächsten HSV-Supertalent sucht, das den Sprung zu den Profis schafft.

Im Hintergrund diverse HSV-Fahnen auf der Tribüne des Volksparkstadions. Im Vordergrund HSV-Torhüter Daniel Heuer Fernandes.
Im Vertragspoker um HSV-Torhüter Daniel Heuer Fernandes ist immer noch keine Entscheidung gefallen. (24hamburg.de-Montage) © Michael Schwarz/imago & pmk/imago

Auch zu einer möglichen Verlängerung von Daniel Heuer Fernandes, der jüngst sogar in der Nationalmannschaft trainieren durfte, hat sich HSV-Sportvorstand Jonas Boldt optimistisch geäußert. Allerdings: Der Torhüter, bei dem HSV-Trainer Tim Walter vor Saisonbeginn noch nicht wusste, ob er ihn zur Nummer eins im HSV-Tor machen würde, hat auch schon mit anderen Vereinen als dem HSV gesprochen. Wie die Hamburger Morgenpost berichtet, sollen unter anderem Vereine aus der Bundesliga Interesse haben – allerdings solche aus dem unteren Tabellendrittel.

HSV-Torwart lobt Stellvertreter Marko Johansson – wann ist Daniel Heuer Fernandes nach seiner Verletzung wieder fit?

Aktuell wird der 29-Jährige beim HSV zwischen den Pfosten von Marko Johansson vertreten, über den sich Daniel Heuer Fernandes vor dem Spiel gegen Ingolstadt – dem neuen Verein von Ex-HSV-Vorstandsboss Dietmar Beiersdorfer – voll des Lobes geäußert hat. „Jeder, der die Spiele sieht, der sieht, dass wir auch einen zweiten und guten dritten Torhüter haben. Das ist das Ziel, dass wir gut aufgestellt sind. Wenn Marko seine Leistungen bringt, ist die Chance höher, dass wir ein Spiel gewinnen. Das ist gut so“, so Heuer Fernandes, der laut der Mopo auch sagt: „Ich tue alles dafür, dass ich dieses Jahr nochmal auf dem Platz stehen kann.“

Aber sein Knie, an dem er aktuell verletzt ist, sei „sehr speziell“, sagt Daniel Heuer Fernandes, der möglichst schnell wieder auf dem Platz an positiven HSV-News mitschreiben will. Aber da ist ja auch noch die Frage, wie es mit der HSV-News der Vertragsverlängerung von Daniel Heuer Fernandes beim Volkspark-Verein aussieht. „Es hakt an gar nichts. Die Gespräche laufen“, berichtet Heuer Fernandes in der Mopo.

24hamburg.de-Newsletter

Im Newsletter von 24hamburg.de stellt unsere Redaktion Inhalte aus Hamburg, Norddeutschland und über den HSV zusammen. Täglich um 8:30 Uhr landen sechs aktuelle Artikel in Ihrem Mail-Postfach – die Anmeldung ist kostenlos, eine Abmeldung per Klick am Ende jeder verschickten Newsletter-Ausgabe unkompliziert möglich.

„Wichtig ist, dass jeder weiß, was er an dem anderen hat. Ich fühle mich sehr wohl und alles andere wird man sehen”, fügt er hinzu. Klingt zumindest nicht so, als sei Daniel Heuer Fernandes abgeneigt, seinen Vertrag in Hamburg zu verlängern und HSV-Transfergerüchte um ihn zunichte zu machen. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare